Bei vielen Programmen :/./...ist keine zulässige Win32 Anwendung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Chacky, 23. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    Hi Com!

    Also habe komischer weise das problem das bei vielen Programmen
    wie zum beispiel bei DIVX, oder winamp, dieser Fehler erscheint.

    Pfad..././ .ist keine zulässige Win32 Anwendung.

    Das heißt, das programm lässt sich nicht startet.

    Aber was bedeutet das,.... liegt es am SP2
    Habe es auch schon mit dem Kompatibilitätsmodus versucht, aber funzt auch nicht.

    was kann man machen, auf Updates warten oder selber konfigurieren?

    mfg chacky
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Nein, am SP2 liegt es nicht. ;)
     
  3. Brian Johnson

    Brian Johnson ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    vor oder nach dem installieren? wenn die installations datei nicht funktioniert ist sie in der regel defekt, vielleicht falsch runtergeladen oder von einer zerkratzten cd kopiert...anderfalls würde ich dir empfehlen dich an microsoft zu wenden
     
  4. Brian Johnson

    Brian Johnson ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    nein aber wenn du ein programm problemlos installieren kannst dann aber bei mehreren programmen fehlermeldungen kommen liegt es an der einzigsten konstante(n fehlerquelle ;) ) windows....
     
  5. osho

    osho Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2000
    Beiträge:
    262
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ja klar, wenn man Programme von Drittanbietern auf ein Betriebssystem installiert, welches vorher astrein läuft und die Drittanbieterprogramme versagen ihren Dienst, dann ist das Schuld vom Betriebssystem.

    Ist doch ganz logisch.
    :aua:
    Wie bl** muß man sein, um so etwas wirklich zu glauben und auch noch zu verbreiten...
     
  7. Brian Johnson

    Brian Johnson ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Du kannst mir glauben das ich schon oft probleme mit programmen hatte die nicht laufen wollten (unter anderem auch die win32 fehlermeldung).....nachdem ich mich an microsoft gewendet hatte habe ich den schlechten microsoft support zu spüren bekommen und siehe da nach ein paar mausklicks oder dem runterladen eines neuen treibers (den ich ohne das support center nie gefunden hätte) tataa gings wieder....
     
  8. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ist klar, wenn der Hersteller eines Fremdprogramms das empfohlene Betriebssystem nicht sauber unterstützt, ist der Betriebssystemhersteller schuld...
    Und wenn sich der Betriebssystemhersteller dann darum kümmert, das die Versäumnisse der anderen Anbieter ausgebügelt werden, dann ist das natürlich schlechter Support...
    Ebenso, wie das Anbieten einer riesigen Knowledgebase, die aber geflissentlich von jedem Noob übersehen wird, weil lesen ja aus der Mode gekommen ist...

    Komisch, solche Sprüche höre ich seit 15 Jahren von jedem Nerd...
     
  9. Brian Johnson

    Brian Johnson ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    ich höre immer von leuten der ms support wäre der letzte dreck....ist mir bisher noch nie passiert...
    wenn von microsoft her ein neuer treiber zur verfügung steht (bleiben wir einfach und sagen DirectX) und auf den ist das programm abgestimmt, du diesen treiber aber noch nicht hast, ist es natürlich das das programm nicht (richtig) funtzt oder?
    bei mir war es beispielweise noch im guten alten windows 98 wo ich ein dos programm benutzen wollte es aber den neuen dos erweiterungsspeicher von 98se benötigte...nachdem ich mich an ms gewendet hatte haben die mir den link geschickt wo ich den runterladen kann und fertig da gings...
     
  10. Brian Johnson

    Brian Johnson ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    (sry für 2 antworten aber mit einer funktionierts aus irgendeinem grund nicht)

    und um auch nochmal dahingehend auf folgendes zurückzukommen:

    Ja klar, wenn man Programme von Drittanbietern auf ein Betriebssystem installiert, welches vorher astrein läuft und die Drittanbieterprogramme versagen ihren Dienst, dann ist das Schuld vom Betriebssystem.
    Ist doch ganz logisch.

    ja das ist logisch! warum? weil mehrere programme nicht mehr funktionieren und windows dabei die einzigste konstante war! du kannst mir nicht erzählen das es an renommierten programmen wie winamp, divX und wie sie sonst noch heißen liegt wenn du die XP version hast und es anstrein installieren kannst und die programme auch schon vorher auf deinem rechner funktioniert haben!
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    RICHTIG!
    Warum wird ein Programm auf Komponenten abgestimmt, die noch gar nicht verfügbar sind?

    Warum optimieren Drittanbieter ihre Programme nicht auf das BESTEHENDE System?

    Warum behauptest Du es dann?

    Das OS ist eben KEINE Konstante!
    Jeder Rechner benötigt unterschiedliche Treiber. Da fängt es schon mal an.
    Und wie sich bei den meisten "Softwareproblemen" herausstellt, ist das OS einfach nur scheiße konfiguriert und gewartet, weil keiner sich die Mühe macht, das Werkzeug kennenzulernen, mit dem er Arbeitet.

    Merkste was?
    Ein Programm benötigt eine Komponente, die das OS noch gar nicht zur Verfügung stellt!
    Schon wieder einmal...
    Übrigens:
    DOS != Windows 98!
    Wenn man versucht, ein Programm laufen zu lassen, daß für das OS, das man einsetzt, gar nicht gedacht ist, sollte man schonmal mit Schwierigkeiten rechnen...

    BTW.
    Hast Du Dir mal die Mühe gemacht und die Links von Osho verfolgt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen