1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bei Win XP kein VIA 4in1 Service Pack??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von psychocyberdisc, 31. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Hallo,

    neulich hatte ich wegen einem Problem mit meinem Elito EPoX EP-8K9A2+ mit dem Chipsatz VIA Apollo KT400 den EPoX-Support über das Support-Formular kontaktiert...

    Netterweise hat mich gleich am nächsten Nachmittag ein Mitarbeiter angerufen (Was für ein geiler Service - Hut ab!!!) und der sagte mir, dass ich mir doch anstelle meines Win ME erstmal ein ordentliches OS zulegen solle... Sprich: Win 2000 oder Win XP.

    Bei Win XP sagte er mir, dass ich da aber auf überhaupt gar keinsten Fall das VIA Service Pack 4in1 installieren darf, weil das schon immer irgendwie in Win XP integriert sei oder so...

    Nuja, sicher glaub ich dem guten Mann von EPoX; dennoch wollte ich mal nachfragen, ob dem denn tatsächlich so ist.

    Wenn Win XP wirklich nicht mit dem VIA 4in1 klar kommt, dann versteh ich nicht wieso VIA damals beim 4in1 4.33 (glaub ich...) angeblich den "Support für Win XP" eingebaut hat...

    Ich bitte um kurze Aufklärung, danke!

    PS: EPoX ist wirklich spitze - egal ob per Telefon oder E-Mail, 24 Stunden nach einer Anfrage hat man eine Antwort und zu 90% auch die Lösung zum vorhandenen Problem. Da können ASUS, ASRock & Co. echt einpacken...
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    mein Reden, dass das ein "supergeiler Support" ist, so und ähnlich funzt es nämlich auch bei MSI. Innerhalb von 24, max 48 Std. gibt}s nen Anruf oder Mail, schlimmstenfalls sogar aus Taiwan....wenn sie sich hier in Deutschland nicht mehr zu helfen wissen (was sehr selten vorkommt).

    Nun zum eigentlichen Problem, Win XP ist ohne die Via 4in1 lauffähig - jedoch meine persönliche Erfahrung, so ganz ohne geht}s nun doch nicht. Wie und was der/ die Treiber da nun "geradebiegt", keine Ahnung. Ohne Treiber habe ich hin und wieder schon einmal Abstürze gehabt, nach der Installation"no Problems".

    Andreas
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    unter win xp brauchst du den via 4in1 nicht zwingend installieren, wenn dein system problemlos läuft. win xp bringt dies alles schon mit.
    sollten jedoch probleme z.b. mit laufwerken auftauchen (udma modus) dann kann eine installation von nutzen sein.
    mfg ossilotta
    ps meine xp systeme liefen auch monatelang ohne fehler, trotzdem ich den via 4in1 nicht separat installiert hatte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen