1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

beidseitiger Druck

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von RobertM, 12. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RobertM

    RobertM Byte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    20
    Hallo,
    kann mir jemand einen Drucker für beidseitigen Druck empfehlen ?
    Der Drucker sollte nicht zu teuer sein und auch Fotos in guter Qualität drucken.

    Noch eine Anmerkung: Da ich öfters CD - Hüllen beidseitig bedrucke sollten die Abstände vom Rand übereinstimmen ?

    Vielen Dank im Voraus

    Robert
     
  2. M.Riggs

    M.Riggs Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    175
    hi,

    ich hab den 5652 von HP und bin absolut zufrieden damit, ich find der beidseitige Druck ist auch klasse und in der Preisklasse um die 100 bis 200? wird man nicht viele andre Drucker finden, die beidseitig drucken können...
     
  3. Roxy

    Roxy ROM

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1
    Der HP Deskjet 970 cxi druckt beidseitig. Was er jetzt kostet ?
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.476
    Kann ich dir so nicht sagen. Wenn er Randlosdruck kann, geht das in dem Modus zu 100% - sonst hilft nur Spezifikationen zum Drucker lesen, ob da was zum Randabstand in Erfahrung zu bringen ist - in der Regel wird das nicht passen, sowas ist meist der Kategorie "Farblaser" vorbehalten.

    Gruss, Matthias
     
  5. RobertM

    RobertM Byte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    20
    Hallo,
    vielen Dank für die Antwort.
    Mit Epson habe ich schlechte Erfahrungen gemacht ( Düsen ).
    Beim Durchstöbern bei verschiedenen Herstellern bin ich auf den Tintenstrahldrucker von HP ( 5652 ) gestossen. Dieser Drucker hat eine Duplexeinheit zum automatischen beidseitigen Druck.

    Meine Frage: Wie genau passen die Ausdrucke auf Vorder- und Rückseite zusammen.

    Für Antworten Danke im voraus

    Robert
     
  6. Lutz-

    Lutz- Byte

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    68
    Hi & Hallo!

    Also ich kann zum doppelseitigen Druck (auch genannt dupplex) den Epson C82 bzw. C84 empfehlen.

    Natürlich mußt du das Papier selbständig umdrehen.
    Steuerung erfolgt durch den Treiber.

    Wenn der Printer das Papier für dich automatisch drehen soll, dann wirst du wohl nicht an einem Laserdrucker vorbeikommen.

    Dort kann ich das Modell von HP (Laserjet 2200d) empfehlen.

    Soo, Werbung beendet!

    Wenn du mehr dazu wissen willst, dann bitte ruhig fragen.


    PS: Die Seitenränder werden eigentlich gut eingehalten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen