Beim Anklicken einer Datei bleibt XP kurz stehen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Probleme_Haber, 31. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Probleme_Haber

    Probleme_Haber Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    53
    Hallo!

    Habe mal wieder ein Problem :)
    Und zwar folgendes:
    Ich habe letzte Woche meinen Computer neuinstalliert, da er schon ziemlich zugemüllt war :o
    Nun habe ich alles fast genau so installiert, wie auf meinem alten System nach dessen Installation. Ausnahmen:
    Ich habe das SP2 statt dem SP1 jetzt drauf, eine neuere Version des Grafikkartentreibers und McAfee Security Center anstatt Norton Internet Security.
    Und wenn ich irgendeine Datei anklicke, egal welche und egal ob Links- oder Rechtsklick, dann bleibt der "Prozess", in dem die Datei angeklickt wurde", für 10 Sekunden stehn (manchmal auch länger oder auch mal kürzer - je nachdem wie lange dieser Ordner nicht aktik war). Erst danach öffnet sich das jeweilige Programm oder das Kontexmenü. Auch beim Starten eines Programmes tritt dieses Problem auf. Es ist zwar kein schlimmer Fehler, aber mittlerweile nervt mich das :heul:
    Weiß jemand Abhilfe?

    Danke schon mal.
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Mal so ins blaue: Vielleicht ein DMA-Problem?
     
  3. Probleme_Haber

    Probleme_Haber Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    53
    Naja, warum ging es dann auf meinem alten System?
    DMA hab ich überprüft: Ich kann nichts ungewöhnliches feststellen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen