1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Beim Booten keine Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von toberg, 8. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. toberg

    toberg Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2000
    Beiträge:
    55
    Hallo, ich weiß im Moment nicht weiter. Ich hatte auf meiner WesternDigital 20 GB-Festplatte mehrere Partitionen drauf, die ich alle samt mit fdisk gelöscht habe. Nach dem Hochfahren mit der Installationsdiskette, um neue Partitionen anzulegen und dann das System neu zu installieren, erkennt er die Festplatte nicht mehr. Ich habe aber weder in den Booteinstellungen noch an der eigentlichen Hardware (Motherboard, HDD, CD-ROM-Laufwerk usw.) etwas geändert. Im Bootmenue ist alles wie im Lieferzustand auf automatische Erkennung eingestellt. Da wird aber beim Hochfahren als Primery Master das CD-ROM-Laufwerk erkannt. Primery Master sollte aber die HDD sein, wie zuvor auch vor dem Löschen der Partitionen. Wie bringe ich ihn nun wieder dazu, die HDD als Primery Master zu erkennen? Techn. Angaben: 1,2 GHz Athlon, Motherborad ASUS A 7 V, mit am Motherborad angeschlossen sind ein Toshiba DVD-ROM-Laufwerk und ein TEAK 512 Cd-Brenner.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen