Beim Booten mit LILO nur "LILO-"

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von zonk, 2. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zonk

    zonk Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    137
    hallo,

    ich hab suse linux 7.3 von der PC-Welt installiert (mehr oder weniger erfolgreich), beim booten bekomme ich aber nur "LILO-" - dann hängt das system! nicht mal eine weitere meldung erscheint!

    was soll das!?
     
  2. zonk

    zonk Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    137
    danke, dass du nachgesehen hast! aber ich war in der zwischenzeit auch nicht untätig und habe die platte mal aus meinem "alten" PC (Pentium 60, 24 MB RAM, Uralt- Motherbord ohne IDE-Stecker) ausgebaut und in den neuen (K6 300, 96 MB RAM) reingegeben.

    und da hat das booten tadellos funktioniert! witzig oder?
     
  3. zonk

    zonk Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    137
    bei dieser installation hab ich garnicht mit pm gearbeitet! die platte hab ich von yast formatieren lassen!

    und was ist nach handbuch der fehler, wenn nur LIL- angezeigt wird?
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    :) Pentium 60 unterschreitet die Mindesanforderung ein wenig! :)
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    LIL-\' Die Daten in der Map-Datei sind ungültig. Dies wird typischerweise verursacht durch einen Fehler in der Plattengeometrie oder durch Verschieben von /boot/boot.b ohne Neuinstallation von LILO .

    Die häufigsten Ursachen für Geometriefehler sind nicht physikalische Defekte oder ungültige Partitionstabellen, sondern Fehler bei der Installation von LILO-vorallem die Missachtung der 1024-ZYlindergrenze.
    Zitat Ende!

    Probier mal:

    Starte Linux mit der Hilfe des Setups!
    ("Installiertes System starten" während des Linux Setups auswählen!)

    Wenn Linux startet als root anmelden und in der Konsole "lilo" eingeben! Wenn keine Fehlermeldung kommt müsste es funktionieren!
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Hast du vielleicht mit Partitions MAgic die boot-Partition verschoben oder in Linux einen Datei auf die boot-Partition kopiert ohne danach "LILO" in der Konsole aufzurufen?
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Laut dem Buch das bei der Vollversion dabei war gibts es das nicht das LILO hängen bleibt wenn LILO schon fertig dort steht!

    Es gibt

    L
    LI
    LIL
    LIL?
    LIL-

    Bei LILO wurden alle Teile des Bootmanagers geladen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen