1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Beim einstellen im BIOS gefriert der Rec

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von FNWY10, 16. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FNWY10

    FNWY10 ROM

    Registriert seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    2
    Rechner P3 550 Adward BIOS 4.51PG 07/01/1999-692-596-W977-2A6LGM4EC-00 Beim hochfahren erkennt er die Laufwerke doch nicht die neue Festplatte.(Seagate Barracuda 7200.7 40 GB ATA100 ST340014A).Wollte die Platte im BIOS manuell anmelden doch nach 1 MIN gefriert das BIOS ein.Nach neuem BIOS gesucht doch nicht 100% fündig geworden.Mir fehlen auch die Angaben der Festplatte (CYLS,HEAD,PRECOMP,LANDZ,SEKTOR)wenn das überhaupt noch was bringt.Danke für Eure Hilfe Bimbo
     
  2. ilmirulez

    ilmirulez Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    213
    Welches System benutzt du?
    Hatte das problem auch mit meinem alten Celeron, einer 40 GB Seagate HD und dem o. g. BIOS.
    Bei WinXP gibst im Bios einfach die HD gar nicht an, XP erkennt sie dann selbstständig.
    Bei Win9x musst du die Platte entweder per Jumper auf 32 GB begrenzen oder ein Bios-Update durchführen oder den Seagte-Disk-Manager benutzen.

    Lars
     
  3. TMuder

    TMuder Kbyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    385
    Im Bios Festplattenerkennung auf Auto stellen. Hast du auch ein UDMA-100-Kabel benutzt ? Blauer Anschluß an den Port, schwarzer Anschluß}(Master), bzw. grauer Anschluß (Slave) an die HD. HD richtig gejumpert ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen