1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Beim WinXP Bootvorgang schaltet Montor ab und PC hängt sich auf

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von BravoSX, 1. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BravoSX

    BravoSX ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,

    hab jetzt schon einige Tage ein Problem das ich vorhin noch nie in dieser Weise hatte. Suchen in diversen Internetforen brachte mich auch nicht richtig weiter. Ich möchte es Euch nun im folgenden schildern.

    Beim Einschalten meines AMD Athlon XP 2400 Rechners, 1024 MB RAM, 80 GB Platte, ATI Radeon 9600 XT habe ich seit 4 Tagen folgendes Problem.

    Startsequenz läuft normal bis WinXP Startbildschirm (Blauer Balken von SP2 läuft normal hin und her) und kurz vor dem Umschalten auf Anmeldeschirm (läuft bei mir gleich auf den Desktop weil ich mich nicht anmelden muß) meldet mein Monitor auf einmal "No Signal" und schaltet in den Stand By Modus (Gelbe LED) Der PC bleibt einfach stehen - keine Festplattenaktivität mehr vorhanden.
    Der Druck auf den Reset Knopf brachte anfangs wieder Besserung. Nun ist der PC normal gestartet. Aber mit der Zeit mußte mal zwei- oder dreimal resetten bis er wenigstens 1mal hochgefahren ist.

    Jetzt habe ich als erstes Heilmittel den Monitor getauscht. Leider ohne Erfolg. Die 280 EUR für einen neuen Acer TFT waren wohl nicht ganz optimal angelegt. Das Problem tritt jetzt ständig auf - ich komm nur noch über den "abgesicherten Modus" dazu, diesen Forenbeitrag hier zu schreiben.

    Kann mir jemand helfen? Hat jemand ein ähnliches Problem? Die Grafikkarte habe ich vor ungefähr 3 Monaten in den Rechner eingebaut, da ich bei Spielen eine bessere Performance erreichen wollte und meine alte Radeon 9100 ausgedient hat. Bisher ist der Rechner super damit gelaufen. Hat es was mit der Grafikkarte zu tun oder ist ein Treiber im *****..........?

    Vielen Dank für Eure Antworten. Bin allmählich am Verzweifeln

    Gruß
    Ralf
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Verdacht: Netzteil zu schwach
     
  3. BravoSX

    BravoSX ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,

    Eure beiden Tipps waren goldrichtig. War heute parallel in einem Computerladen und hab mir da nochmals fachliche Hilfe erfragt. Sofort wurde auch von denen das Netzteil angesprochen. Ich habe jetzt ein neues drin.

    Und siehe da, die Kiste läuft wieder.

    Also danke an Euch zwei für die Tipps.

    Gruß
    Ralf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen