Beim XP starten gehts nicht weiter.

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von tobsen11, 6. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tobsen11

    tobsen11 ROM

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1
    Ich starte meinen PC, logge meinen Benutzernamen ein. Windows startet und baut den Desktop auf. Dann geht aber nix mehr. Im Task-Manager unter Prozesse steht "explorer.exe" und schwankt zw. 97 und 100 % CPU-Auslastung. Wenn ich den Prozess beende, werden die Desktopsymbole und die Start-Leiste abgebaut. und ich kann nichts mehr machen. Wie behebe ich diesen Fehler?
     
  2. Diaz

    Diaz Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    18
    Test mal das vielleicht kann es helfen

    Es gibt zwar einen Patch von Microsoft, aber er funktioniert merkwürdigerweise nicht immer. Einfacher geht es:
    ==> Microsoft-Programm-Aufruf:
    Einrichten: Start - Ausführen... - Öffnen: msconfig - OK
    Suche unter der Registerkarte "Dienste" den Eintrag
    "Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst" und entfernen Sie das Häkchen!
    Nach dem Speichern und Schließen muss WindowsXP wieder neu gestartet werden.

    weiterer Tipp:
    In der ???msconfig? den Dienst "COM+ Systemanwendung" deaktivierten!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen