Beim XP starten gehts nicht weiter.

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von tobsen11, 6. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tobsen11

    tobsen11 ROM

    Ich starte meinen PC, logge meinen Benutzernamen ein. Windows startet und baut den Desktop auf. Dann geht aber nix mehr. Im Task-Manager unter Prozesse steht "explorer.exe" und schwankt zw. 97 und 100 % CPU-Auslastung. Wenn ich den Prozess beende, werden die Desktopsymbole und die Start-Leiste abgebaut. und ich kann nichts mehr machen. Wie behebe ich diesen Fehler?
     
  2. Diaz

    Diaz Byte

    Test mal das vielleicht kann es helfen

    Es gibt zwar einen Patch von Microsoft, aber er funktioniert merkwürdigerweise nicht immer. Einfacher geht es:
    ==> Microsoft-Programm-Aufruf:
    Einrichten: Start - Ausführen... - Öffnen: msconfig - OK
    Suche unter der Registerkarte "Dienste" den Eintrag
    "Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst" und entfernen Sie das Häkchen!
    Nach dem Speichern und Schließen muss WindowsXP wieder neu gestartet werden.

    weiterer Tipp:
    In der ???msconfig? den Dienst "COM+ Systemanwendung" deaktivierten!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen