belegter Festplattenspeicher!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von weedmaster, 6. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. weedmaster

    weedmaster Kbyte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    181
    Hallo,
    ich habe WinXP Prof. . Für Windows habe ich eine 11Gb große Partition eingerichtet - alle anderen Prgramme, Download (alles) ist auf anderen Partitionen. Windows zeigt mir nun an, dass 3.96Gb belegt wären, aber wenn ich alle Dateien (alle - auch versteckte etc.) markiere, sind es nur 2.68GB!
    Woran liegt dies?

    MfG Stefan
     
  2. weedmaster

    weedmaster Kbyte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    181
    Hallo,
    danke, ich habe die Systemwiederherrstellung deaktiviert und nun stimmt die Anzeige.

    MfG Stefan
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Dann deaktiviere die Systemwiederherstellung ;-)

    Start /Hilfe und Support / Systemwiederherstellung eintippen und suchen ;-)

    J2x
     
  4. weedmaster

    weedmaster Kbyte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    181
    Hallo,
    danke für die Antwort. Prinzipiell stören mich die 2gb nicht, aber ich mache regelmäßig backups mit norton ghost auf eine 2gb platte. Deshalb möchte ich die Windows Partition auf meiner anderen Platte möglichst klein halten. Kann ich diese Systemwiderherstellungspunkte nicht löschen, weil ich sie sowieso wegen ghost nicht brauche?

    MfG Stefan
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Dann setzt du wahrscheinlich NTFS ein und der Ordner SystemFileInformation ist bei dir angeblich exakt 0byte groß. Das heißt nix anderes als das du keine Berechtigung hast diesen Ordner (er enthält die Systemwiderherstellungspunke) einzusehen. Du kannst dir diese Rechte als Administrator beschaffen - wozu ich dir aber absolut NICHT rate!

    Ein paar MB (abhängig von Partitions und Clustergröße) gehen auch noch für den MFT drauf. Diese Größe kannst du im Protokoll von Defrag nachlesen. Oder wenns schnell gehen soll per CMD
    defrag x: -a -v

    x ist hierbei durch den zugeordneten Laufwerksbuchstaben zu ersetzen. Dies klappt nicht bei in NTFS Ordnern bereitgestellten Volumes!

    J2x
     
  6. weedmaster

    weedmaster Kbyte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    181
    Hallo,
    ist ja nett, aber ich habe dies alles bereits getan (siehe Text):
    "aber wenn ich alle Dateien (alle - auch versteckte etc.) markiere", das habe ich bereits alles eingestellt und die Partition enhält auch keine Fehler, sonst würde ich ja nicht fragen.

    MfG Stefan
     
  7. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Da diese Frage erst zum 97sten Mal in diesem Jahr gestellt wurde lasse ich mich noch mal dazu herab sie zu beantworten:

    Explorer /Extras/Ordneroptionen/Ansichten

    [ ] Geschützte Systemdateien ausblenden
    [x] Inhalte von Systemordnern anzeigen
    [x] Alle Ordner und Dateien anzeigen

    Alles weitere -> Forensuche <-

    J2x
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Hast du die pagefile.sys (Auslagerungsdatei) und die hiberfil.sys (Ruhezustandsdatei) auch mitgerechnet?
    Die siehst du nur wenn du auch Geschützte Dateien anzeigen lässt!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen