1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

beliebige Alternative gesucht

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von it-praktikant, 22. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hallo,

    also es läuft alles. Ich kann von von Windows auf Linux mit Samba schreiben etc. aber es ist alles etwas langsam finde ich. Über ein MB/Sekunde komme ich selten, obwohl nichts nennenswerten auf beiden Systemen läuft.

    Ich suche daher eine Alternative zu dieser Lösung. Meinen Windows Rechner würde ich weiterhin so lassen, dass er am Internet hängt (wird mir sonst zu viel Arbeit). Dass heißt, ich müsste mit den anderen Rechnern über den ins Internet.

    Dateien tauschen (nicht Emule etc.) würde ich auch gerne, sodass aber nicht ein Windows Netzwerk nachgeahmt wird. Ist zwar ganz nett, dass es funktioniert, aber von einem 100 MBit Netz erwarte ich mehr als ein MB/s (gesamt = in + out).

    Wenn ich jetzt im Internet nach (Heim) Netzwerken suche, dann wird mir meist eine Lösung angeboten, die ein Windows Netz aufbaut, bei Linux ggf mit Samba. Finde ich aber doof.
    Gibt's nicht noch eine andere Möglichkeit Rechner in einem Netz zusammenzufassen?
    Möglichst auch so, dass ich weiter an meinem Windows Rechner arbeiten kann.

    Lese mich auch ein, aber ich weiß im Moment noch nichtmal wonach ich überhaupt suche.

    Ciao it.
     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    meine "hightech" pcs bekommen max 4 mb/s

    und wenn ein "hightech" pc mit einem PII *redet* schafft der "hightech" pc auch nie über 1MB/s.

    außerdem ist 100mbit/s theoretisches maximum

    das maximum meiner erfahrung liegt bei ca 4 bis 6 mb/s

    mfg
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Füge in der Datei smb.conf in der Sektion [global] die Zeilen
    socket options = TCP_NODELAY
    read prediction = yes
    read raw = yes
    write raw = yes
    getwd cache = yes
    hinzu. Danach sollten Transfers mit normaler Geschwindigkeit erfolgen. Ab der Samba-Version 1.9.18 kann man zusätzlich durch den Einsatz von Oplocks noch die Performance bei vielen gleichzeitigen Zugriffen erhöhen.

    Grüße
    Wolfgang
     
  4. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Tzzze, das kann es doch aber nicht sein, rechnerisch sind 100 MBit ~ 12 MBytes, wenn es dann wenigsten die Hälfte oder ein Drittel wäre.
     
  5. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Das Tempo scheint normal zu sein. Ich bekomme hier über normales 100Mbit Lan auch so ca. 1 MB pro Sekunde hin, genau wie über WLAN (.11d). Mehr Tempo ist bei mir nur drin, wenn ich via FTP Dateien von einem Rechner zum anderen schiebe (ca 10MB pro Sekunde).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen