Beliebigen Buchstaben für Partition?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Der Broker, 19. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Broker

    Der Broker Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    101
    Hallo erstmal!
    Ich habe eine 30Gb Festplatte, die in C, D, E, F und G unterteilt ist. C ist wie zu erwarten Primäre Partition und H ist CD-Laufwerk. Jetzt möchte ich eine zweite (alte) Festplatte als Backup-Platte einhängen. Diese möchte ich aber einen Buchtstaben von I-Z zuteilen, da Windows die Partition nach C einordnet und mein CD-Laufwerk dann I ist und viele Programme nicht mehr auf die CD zugreifen können?
    Ich will es aber auch nicht nur einfach verstecken. Das habe ich schon einmal versucht und das hat zu Problemen bei der Verteilung geführt und das Problem nicht gelöst, schließlich will ich die Platte ja drin haben, um Daten sichern zu könnnen!

    Danke, Der Broker
     
  2. hja

    hja Byte

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    21
    HI
    Ich gebe dem CD-Leser und dem Brenner nach einer Win9x Neuinstallation vor weiterem installieren möglichst hintere Buchstaben (Y , Z), dann kann ich jederzeit eine Wechselplatte mit Partitionen dazuhängen. Auch kein Problem mehr, des doppelt angezeigten CD-Leser als E und F . Nachinstallieren klappt dann problemlos. Bei zeitweisem Betrieb an angeschalteten Netzwerken, diese Buchstaben des Netzwerks allerdings nicht verwenden.
     
  3. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Geht halt nur mit NT bzw. 2000 und XP..... damit es bootbar bleibt kann man auf der 2ten auch eine BS-Partition einbinden und dann bei Bedarf auf die 2te Platte "schalten"...........am bequemsten geht es mit Bootmanager und Partitionierprogramm
     
  4. MarLand

    MarLand Byte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2001
    Beiträge:
    121
    Das stimmt zwar, wenn aber die erste Platte verreckt kann man von der 2. auch nicht booten ... soweit zur Datensicherung ...

    Unter NT und 2000 kann man die LW-Buchstaben neu zuordnen. Wenn so was auch unter 98 ginge wäre ich schon interessiert.
     
  5. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    wenn Du die 2te Platte komplett als erweiterte Partition anlegst, dann setzen sich die Laufwerksbuchstaben nach dem letzten vergebenen auf der 1ten Platte fort...
    Gruss
    Wolfgang
     
  6. Der Broker

    Der Broker Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    101
    Kann ich die Partition wenigstens als G einordnen, wenn ich G von der momentan eingebauten Platte lösche? Oder wird die Zusatzpartition immer D (nach Primärpartion, der 1. Platte)?

    Der Broker
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.995
    Festplatten bekommen generell niedrigere Buchstaben zugeordnet, als CD-ROM-LW. Für die Zukunft kannst Du nur dem CD-Rom immer gleich was höheres fest zuteilen, bei Festplatten geht das nicht.
    Alternativ könntest Du auch 2 Laufwerke deiner PLatte zusammenfassen mit PartitionMagic z.B. Aus F und G wird dann nur F. Geht natürlich nur gut, wenn Du auf den Platten nur Daten und keine installierten Programme hast.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen