1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Belinea oder Acer oder vllt. doch Benq???

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von C2R, 28. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. C2R

    C2R Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    192
    Hallo
    ich wollte mir nen 19" tft holen da es da ne große auswahl gibt und ich eigentlich ein überzeugter crt user bin dachte ich mir guckste mal was es so schönes gibt und dann fragste mal nach.
    Eig. kenne ich mich mit pc und co gut aus, aber hin und wieder brauche ich ein paar tiefgründigere tips.
    Ich schwanke zwischen Acer, Belinea und Benq.
    Aber welche Firma und vor allem welches Modell ist denn gut?
    so um die 350€ wären max. drin.
    Was sagt eigentlich der Kontrast aus? also wie sollte er sein? was das is ist ja klar aber wie?
    Ob mit dvi oder vga is mir egal.
    Die reaktionszeit is doch relativ, relativ oder? ich meine es gibt manche tft's die haben 12 und manche 8 und manchmal sind die mit 8 besser (sieht man bei schnellen bewegungen, z.B. Tennisspiel pc spiele)
    Achja zum zocken soll er sein.

    Danke
     
  2. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
  3. C2R

    C2R Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    192
    Danke die seite ist gut ich habe grade in anderen threads gesehen das die seite schon ein paar mal genannt worden ist sry. aber meine inet verbindung hatte ein paar probs.
    Aber wenn ihr mir trotzdem noch welche empfehlen wollt dann posted.

    Danke

    edit:
    wie ist das eigentlich nun mit dem Kontrast welches verhältnis sollte das nun haben ich habe es bei prad net gefunden?
     
  4. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Also von dem Kontrastverhältnis habe ich keine Ahnung. Aber ...
    ... daß Du in 6 Minuten nichts findest ist doch irgendwie klar, oder nich? ;) Soll jetzt nicht beleidigend sein. Evtl. gibbet hier jemanden, der sich damit auskennt. Aber im Prad-Forum findest Du bestimmt Antworten. Mußt schon einwenig mehr Zeit investieren als nur 6 Minuten.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Tja, da könnte man jetzt seeehr weit ausholen.
    Der Kontrast und die Helligkeit aktueller TFTs ist auf jeden Fall um ein Vielfaches höher als bei CRTs üblich. Ich habe jedenfalls beides gerade mal auf 20(%) stehen und trotzdem ein angenehmes Bild. Also denke ich mal, mit 400:1 bist Du schon gut bedient.
    Der Blickwinkel ist vielleicht nicht ganz unwichtig. Es gibt welche, bei denen ist der nur um die 140°. Effektiv kann da meist nur einer davorsitzen und noch alle Farben ohne Verfälschungen sehen. 170° sollten es mindestens sein.
    Die Schaltzeiten sind in der Tat relativ relativ :) Ein TFT mit 16ms kann subjektiv weniger Schlieren erzeugen als eines mit 8ms - liegt einfach an den unterschiedlichen Paneltypen und Meßmethoden (s/w , grau zu grau - auf jeden Fall alles sehr praxisfremde Angaben) Viele mit 8ms beworbenen TFTs haben zum Beispiel durchschnittlich 30-35ms, wenn man mal ALLE Farbwechsel durchmisst. Die 8ms erreichen sie nur bei ganz bestimmten Farbwechseln. Trotzdem kann man sie schon als recht schnell einstufen.

    Auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen auf prad.de oder Tomshardware.de - alternativ in den Laden gehen und mal die Bildschirme ordentlich durchtesten.

    Gruß, Andreas

    PS: Ich bin mit meinem Philips super zufrieden, kann ich also nur empfehlen (16ms s-ips-Panel)
     
  6. C2R

    C2R Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    192
    Hy

    Welchen Monitor hast du denn?
    Ja das mit den Laden du, da musste mal in den media markt gehen da stehen bestimmt 100 tft und alle sind an und es läuft ein benchmark test und wenn du dir mal die Bildquli anschaust dann muss man oft sagen greif lieber zu den billigeren mit der höheren reaktionszeit. Da sieht man schlieren und pixel die so groß sind wie der lustige würfel den man drehen kann das is schon böse manchmal.
    prad.de is gut und naja toms is manchmal ein bissl unübersichtlich gemacht (vom seitenaufbau her) aber die tests sind erste klasse

    edit: Ich habe grad bei pys geschaut und weiss jetzt was du für einen monitor hast. :D
    Isn schönes Teil hat aber auch einen stolzen Preis :eek:
     
  7. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi C2R!

    Dein PYS-Link is so aber noch nicht richtig.. ;)

    Gruß
    neo
     
  8. telex

    telex Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    556
    empfehle den eizo S1910... Nur kostet der mehr als 350€...
     
  9. C2R

    C2R Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    192
    @ neo
    hast recht sry muss ich mal korrigieren bei gelegenheit.
    Aber ich muss sagen dein sys ähnelt meinem doch sehr.

    @ telex
    ja mit nicht ganz 350€ das war doch stark untertrieben... :eek:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen