Benötige dringend Formel für Spritabrechnung

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von jerry006, 19. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jerry006

    jerry006 Kbyte

    Hallo,

    ich benötige eine Formel für Excel.

    Person fährt mit eigenem Wagen Dienstfahrten.
    Person tankt auf Firmenkosten.
    Private Fahrten sollen abgezogen werden. D. h., der Sprit, der für die privaten Fahrten verbraucht wurde bzw. die Spritkosten für die privaten Strecken sollen von den Fahrtkosten, die die Person erhält, abgezogen werden.

    Bitte um eure Hilfe.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
     
  2. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Du hast aber Wünsche. Wie soll dir hier jemand eine Formel liefern, wenn die Tabelle und deren Gliederung nicht bekannt sind. Da musst du mit einem Kenner in direkten Kontakt treten.
    Gruß Eljot
     
  3. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Oder meint jerry06 vielleicht die arithmetische Grundformel/Berechnungsweise dafür?

    Die allerdings ist Grundschulniveau. :D
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    gibt´s denn ein Fahrtenbuch ?
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    > Die allerdings ist Grundschulniveau.

    Nicht ganz - nur hilft der neumodisch gelehrte Dreisatz nicht weiter, da Excel es gern als Verhältnisgleichung hätte und wenig mit Sätzen anfangen kann :D
     
  6. NickNack

    NickNack Megabyte

    > da Excel es gern als Verhältnisgleichung hätte und wenig mit
    > Sätzen anfangen kann :D

    Imo kann Excel mit Prozentrechnung umgehen. :rolleyes:
     
  7. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    > Imo kann Excel mit Prozentrechnung umgehen.

    ...was ja das Gleiche ist...
     
  8. NickNack

    NickNack Megabyte

    Ich zitiere: Nicht ganz.
    Doch, ganz. Prozentrechnung ist Grundschulniveau.
     
  9. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Die Prozentrechnung ist wohl das wenigste hier. Wenn Jerry006 eine Tabelle präsentieren würde mit den notwendigen Daten des Fahrers, wie Kilometerstände mit dienstlichen und privatem Anteil, Tankkosten, Kilometerstand beim Tanken usw., ließen sich über Felder der Zwischensummen einfache mathematische Verknüpfungen erstellen und deren Ergebnisse wiederum in weiteren Feldern unterbringen. Nur: Mit einem Taschenrechner geht's wohl einfacher.
    Gruß Eljot
     
  10. Hi Jerry,

    da ich sogar in der Grundschule war (wie viele Jahre verrat ich nicht) ;-) hab ich Dir mal ein Beispiel angehängt (allerdings nur als nüchternes Arbeitsblatt. Etwas Arbeit sollst Du selbst auch noch investieren.

    Greetz FE :)
     

    Anhänge:

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen