1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

benötige Tool(s) für Audiokonvertierung analoger Musik

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von PIT10405, 30. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PIT10405

    PIT10405 Byte

    Hallo,


    ich bin auf der Suche nach geeignete Tool(s) um meine (analoge) Audiosammlung (LP/MC) zu digitalisieren.

    Das Problem dabei, ich hab zwar eine Verbindung Stereoanlage - PC, höre den Ton und kann auch Aufnahmen machen...., ABER:

    1. wird die aufgenommene Datei tonlos wiedergegeben
    2. wäre jede komplette LP/MC eine einzige große Datei... z.B. *.wav

    das bringt ja so nix.....!

    Mit welchen Mitteln bekommt man diesen Gesamt - Track in seine einzelnen Titel zerstückelt....?? ->wie das ja z.B. mit der Szenenerkennung in der Videobearbeitung auch funktioniert...!?? ->ohne jeden Titel einzeln aufnehmen zu müssen..., das ist zu zeitaufwendig!!!

    Hat jemand Erfahrungen, welches (Aufnahme-) Dateiformat am geeignetsten ist??

    Welches Tool ist zur Umwandlung in CD - Audio / oder aber auch *.mp3 besonders geeignet...?? -wobei ich eher zu einer Audio-CD tendieren würde!



    Vielen Dank


    PIT, 10405 Berlin
     
  2. PIT10405

    PIT10405 Byte

    Hallo,

    nun hatte ich die Gelegenheit einige Programme zu testen......

     die Windows ? eigenen liefern meiner Meinung nach schon bei der Aufnahme eine schlechte Tonqualität, nicht einmal mit der Aussteuerung klappt es.....
     das von der Creative ? Sounkarte mitgelieferte geht halbwegs in der Qualität (der Aufnahme) läßt sich im Aufnahmemodus aber ebenfalls nicht aussteuern!!

    Bei beidem ist man (mangels einer vernünftigen Anzeige) ständig nur am rumprobieren...!! -das kann?s doch nicht sein.....!!!!

    &#61623; das von WinonCD mitgelieferte würde ich (bei der Aufnahme!) auch bestenfalls als >Schätzeisen< bezeichnen, die Bearbeitung geht ja man schon......!!
    &#61623; einzig Wavepurity hat mich bislang sowohl in der Aufnahme, als auch in der Bearbeitungsqualität überzeugt --- aber für 3-5 Kassetten deutlich mehr als ?30,- auszugeben ? das sprengt definitiv den Rahmen....!!

    Fazit: die alten >Raritäten< werden wohl weiterhin im Schrank auf ihren endgültigen Verfall warten.....




    Gruß


    PIT
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Hallo,
    ich nehme auch Musikstücke (Radio, LP + MC) auf und schneide diese dann in einzelne Stücke (Lieder). Das Aufnehmen und schneiden mache ich mit Clean von Steinberg/Pinacle. Aufnehmen kannst Du aber auch mit anderen Programmen,
    z.B. Nero Media-Player oder CDex.
    CDex nehme ich dann um die fertigen Musikstücke (Tracks) von wav in mp3 umzuwandeln (kleinerer Speicherplatz), oder aber ich brenne aus den wav-/mp3-Dateien mit Nero
    Audio-CDs.
    Klappt alles ganz gut.
    Noch Fragen? - kannst Dich ja nochmal melden.
     
  4. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Hi!
    Ist denn auch im Mixer (das Ding unten neben der Uhr) auch für Aufnahme Line-In aktiviert (meist ist nur Wiedergabe aktiv) und laut genug?
    Bzw. siehst Du, ob was aufgenommen wurde anhand der üblichen Kurvenmuster?

    Womit nimmst Du denn auf?

    Wenn Du eh Audio-CDs draus brennst, dann nimm am Besten unkomprimiert in WAV auf, wird ja eh wieder gelöscht.

    Gruß, MagicEye
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Keine Doppelpostings erstellen - ich habe 2 deiner 3 Postings gelöscht - Die Regeln #6
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen