Benutzer Download verbieten - wie ??

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Germeringer, 9. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Germeringer

    Germeringer Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    vielleicht weiß hier jemand eine Lösung für mein Problem:

    Ich möchte bei den Kindern das massenhafte downloaden von rießigen Datein (vor allem Musikdatein) unterbinden.

    BS ist Windows XP Home mit SP2
    IE Version 6.0.2900.2180

    Mit der üblichen Benutzerverwaltung unter XP scheint das nicht zu gehen. Mit den üblichen Intzernetfilterpogrammen bin ich da auch nicht weitergekommen.

    Geht das bei XP irgendwie in den Sicherheitseinstellungen? - Habe da auch nichts gefunden.

    Wäre toll wenn jemand einen Tipp für mich hätte - aber bitte nicht in der Art: mit den Kindern reden (ich habe schon einen fussligen Mund!)

    Danke + Gruß
    Germeringer
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    wen deine kinder das admin passwort nicht kennen: start -> hilfe -> kontingent
     
  3. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Ich denke, dass das kein Problem sein wird ;)
     
  4. Germeringer

    Germeringer Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    15
    Nein das admin Passwort kennen sie nicht (soll auch so bleiben).

    Verstehe ich das richtig: einfach das Kontingent in den Ordnern begrenzen, in denen die speichern dürfen??

    Dann gehen aber auch größere Präsentationen nihct mehr, die die mal für die Schule machen müssen o.ä.

    Danke + Gruß
    Germeringer
     
  5. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > mit den Kindern reden

    Nur einmal.

    Dann Benutzerkonto auf Zeit deaktivieren und *Schulter zucken* - Die nehmen Dich nicht ernst.

    Techn. Antworten über Berechtigungen, Überwachung, Kontingente, Tools die "bestimmte Seiten" sperren, verkneife ich mir.

    ______________________[​IMG]
     
  6. Germeringer

    Germeringer Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    15
    Tja das liebe Reden - was meinst du wie oft ich das schon gemacht habe. auch Benutzerkonto habe ich schon gesprerrt, dann war ich Schuld weil eine Hausaufgabe nicht ordentlich erledigt werden konnt.

    Tools zum Sperren einzelner Seiten habe ich schon probiert, ich finde die nicht gut (parents friend z.B.). Ich habe jetzt doch die Lösung über Kontingente gewählt mal sehen ob das hilft.

    Herzlichen Dank für die Tipps!!

    Grüße
    Germeringer
     
  7. jonny72

    jonny72 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    343
    Also ich bin ja schon ein paar Tage aus der Schule raus und auch nicht mehr so auf dem Laufenden... Sag mal, wie werden die hausaufgaben denn heutzutage gemacht? Etwa im Internet??

    Zu meiner Zeit hab ich die Aufgaben mit Buch, Heft und Füller gemacht... Hat sich das soooo verändert :confused:

    LG
    Stefan
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Den Kindern Gastkonto verpassen - keine Filesharingprogramme installieren - Passwort für Internetverbindung nicht speichern
     
  9. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Tja das liebe Reden - was meinst du wie oft ich das
    > schon gemacht habe.

    Zu oft.

    Meine Blagen nehmen mich ernst. Die wissen, der Alte macht EINE Ansage. Und ob da Hausaufgaben etc. den Bach runtergehen, ist eine Frage der Informationsbeschaffung, zB. Bücherei (Eigenini. oder Sack fragen).

    Ist aber ne Lebensphilosopie. - Ich will nicht sagen, dass Du ein Loser bist...


    > auch Benutzerkonto habe ich schon gesprerrt,
    > dann war ich Schuld...

    Und was passiert? - Druck von Frau / Chef? - Du hast ein Autoritätsproblem. - Im RL gibt man eine Richtlinie raus (-> Absprachen) und wenn das verpufft, greifen gen. Sanktionen. *fertig*. - Anschliessend ist "Heulen + ZähneKlappern", aber kein Zurück.

    Ist btw keine Theorie. - Mein Ältester macht im Sommer Vordipl. (mit 18).


    > weil eine Hausaufgabe nicht ordentlich erledigt
    > werden konnt.

    Ist doch ein ganz anderes Thema. - Ich definiere "vorzeigbare Leistung" und falls die nicht erfolgt *bums*. - Und was juckt mich eine Hausaufgabe meiner Blagen. Wahrscheinlich biste noch für ein Versagen in 15 Jahren verantwortlich.


    > Tools zum Sperren einzelner Seiten

    Ich würde Dich auch hier bescheissen. Kostet ja nix. Der Sack macht sich Gedanken und die Blagen laufen merkbefreit durch die Gegend. *Hurra*

    -Ace-
     
  10. Germeringer

    Germeringer Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    15
    @jonny 72 - ja eine Recherche im Internet gehört heute regelmäßig zu den gestellten Aufgaben - finde ich auch gut so!!

    Wollte jetzt hier übrigens keine pädagogische Debatte lostreten. Stimme da Ace Piet auch weitgehend zu.

    Gruß
    Germeringer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen