Benutzerrechte

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von stef01, 31. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stef01

    stef01 ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    1
    was muß ich bei einem gastkonto (win2000) alles umstellen, damit es nur mehr als internetkonto benützt werden kann.

    Kein Zugriff auf die Laufwerke, ein Taskleiste, kein Startmenü, keine Tastenkombinationen usw.

    Los eigenlich fast wie ein interntcafe PC laufen.

    Danke
     
  2. raimue

    raimue Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    61
    Hallo,

    man kann jedes Konto dafür nehmen. Gast ist schon gut, nur zum Bearbeiten ein neues Konto mit Gastsicherheit erstellen. Und nun wird es ein Abend- und Tag - füllendes Programm. Mit den Gruppenrichtlinien kann jetzt für dieses Konto sehr viel eingeschraenkt werden (gpedit.msc an Kommandozeile eingeben). Unter Benutzerkonfig. / Administrative Vorlagen kann man fast alles deaktivieren. Den Rest macht man mit NTFS-rechten auf den Partitionen, zwecks Dateizugriffsbeschraenkung. Nun kann man noch den Internetbrowser als Shell eintragen und , wenn IE, diesen in einem KIOSK-Modus laufen lassen. Damit gibt es gar keine Exploreroberflaeche mehr für diesen User. Siehe auch unter http.//support.microsoft.com Artikel Q154780 für Kioskmode. Mehr vernageln gibt es dann kaum noch. So und jetzt schnell den Sekt aufgemacht.... auf ein gesundes friedliches Neues rm.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen