Benutzerumschaltung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Blümschen, 23. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blümschen

    Blümschen Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    93
    Hallo,liebe Leute,

    wenn ich die Aufgabe auswähle "Art der
    Benutzerumschaltung ändern" erscheint
    eine Meldung "ClassFactory kann ange-
    forderte Klasse nicht liefern".Einstellungen
    sind nicht möglich.Kann ein lieber Mensch
    weiterhelfen.Benutze XP-Pro,SP1.

    Gruß,Blümschen
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Da werden sie geholfen! :p
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Für das Geld das bei diesen sogenannten Helplines verlangt wird, kannst du sehr sehr lange Online in einem Forum nach Hilfe suchen.
    Der größte Vorteil ist dabei, das du in einem Forum eher geholfen bekommst als bei diesen angelernten Kräften an der Telefonstrippe.
     
  4. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    gern geschehen :)

    Ich habe hier im PCW Forum auch schon viele nützliche Tips und Lösungsverschläge erhalten. Man muß nur ein wenig hartnäckig, bzw. geduldig sein, dann findet sich schon jemand von den Profis, der sich die Zeit nimmt, etwas geradezubiegen. Und irgendwann hat man dann genug gelernt, um selbst 'mal ein paar Tips geben zu können, da die allermeisten Probleme immer wieder nachgefragt werden.
     
  5. Blümschen

    Blümschen Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    93
    Jetzt funktioniert alles.Ich werde in
    "Programme" einen Ordner anlegen,in
    dem ich die 3 Dateien reinpacke.

    Danke !

    Ich bin wirklich angetan,was man in diesen
    Foren alles erfahren kann.Bislang habe
    ich immer die 0190-Help-Lines der
    Computerzeitschriften benutzt.Jedesmal,
    bevor ich meine Telefonrechnung ge-
    öffnet habe,mußte ich meine Beruhigungs-
    tabletten einnehmen.
     
  6. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    @franzkat
    gib doch mal so ein Beispielskript an, wie sowas aussieht, dann können das evtl. auch Laien wie ich nachbauen
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich hatte zu diesem Problem eine Lösung in diesem Thread gepostet :

    http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&threadid=108364&highlight=pcwrunas
     
  8. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Der Name wird in der Anzeige wohl abgeschnitten, sollte aber komplett angezeigt werden, wenn du ein Datei markierst, oder (besser) die Ansicht im Explorer auf "Details" stellst und die Spalte "Name" entsprechend anpaßt.

    Im Archiv sind folgende Dateien, die Namen nennen die Funktion:

    schneller Benutzerwechsel AN - Willkommenseite AN.reg
    schneller Benutzerwechsel AUS - Willkommenseite AN.reg
    schneller Benutzerwechsel AUS - Willkommenseite AUS.reg


    EDIT:
    Vielleicht sollte ich noch beschreiben, was sie genau bewirken:


    "schneller Benutzerwechsel AN - Willkommenseite AN.reg"
    du kannst mehrere Benutzer gleichzeitig anmelden - beim Starten wird die Seite mit den Benutzerkonten angezeigt

    "schneller Benutzerwechsel AUS - Willkommenseite AN.reg"
    nur ein Benutzer kann zur Zeit angemeldet sein, zum Wechseln des Kontos muß du den momentanen Benutzer abmelden - beim Starten wird die Seite mit den Benutzerkonten angezeigt

    "schneller Benutzerwechsel AUS - Willkommenseite AUS.reg"
    nur ein Benutzer kann zur Zeit angemeldet sein, zum Wechseln des Kontos muß du den momentanen Benutzer abmelden - beim Starten wirder der klassische Dialog angezeigt (wie bei Win2k)
     
  9. Blümschen

    Blümschen Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    93
    Also lassen wir die Java-Dateien beiseite.
    Vielleicht waren sie schon dort.

    Ich habe Deine Zip-Datei heruntergeladen
    und geöffnet.Ich habe 3 Dateien vorge-
    funden,die alle den Namen "Schnelle Benutz..."haben
    und habe diese mit RMK und "Zusammenführen"der Registry
    hinzugefügt.Aber welche Hinzufügung
    bewirkt jetzt welche Einstellung ? Alle
    3 Dateien haben den selben Namen.
     
  10. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Java ... ? Was geht hier vor? Irgendwie komme ich nicht mehr mit. Du redest jetzt nicht von den drei Dateien, die in meinem ZIP Archiv waren, richtig? Denn diese waren für die Benutzerumschaltung gedacht.

    Die beiden Java Dateien (wie zur Hölle kommen die überhaupt in die Systemsteuerung) haben damit nichts zu tun. Die zweite (Java 1.31_09) könnte die Java VM von Microsoft oder Sun sein. Ich habe aber keinen Schimmer, wo die plötzlich herkommen und vor allem: Was machen die in der Systemsteuerung? Sind das Systemsteuerungsmodule?
    Könnte es sein, daß, wenn du "Systemsteuerung" sagst, etwas ganz anderes meinst, als ich glaube, oder habe ich irgendwo den Mittelteil unserer Unterhaltung verpaßt?
     
  11. Blümschen

    Blümschen Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    93
    Danke für die Datei.

    Also ich habe jetzt in der Systemsteuerung
    2 Dateien "Java Plug-in" und "Java 1.31_09 .Beide lassen sich per Doppel-
    klick öffnen.Habe aber noch nicht durchschaut,wie ich jetzt welche Art der
    Benutzerumschaltung einstellen kann.
     
  12. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Der schnelle Benutzerwechsel bzw die schnelle Benutzerumschaltung (bin mir im Moment nicht sicher, wie diese Funktion korrekt heißt) ist bei deinem Rechner aktiviert. Dafür steht diese Zeile: "AllowMultipleTSSessions"=dword:00000001
    Steht dort eine "1" als DWord, dann ist die Funktion an, eine "0" wäre demnach "ausgeschaltet".

    Wenn du jetzt, als Systemsteuerungsmodulersatz, drei .reg Dateien anlegst, mit "1" und mit "0" als Werten, kannst du per Doppelklick jeweils den gewünschten Modus wählen. Das sollte ein brauchbarer Workaround sein, bis du irgendwann 'mal das System neu installierst.

    Habe hier ein ZIP Datei hochgeladen. Diese enthält die drei möglichen Varianten dieser speziellen Einstellung.

    Wenn sich die Dateien nicht per Doppelklick einlesen lassen, hat entweder ein Sicherheitstool die Standardaktion von "Zusammenführen" auf "Bearbeiten" geändert, oder du hast die Funktion "Dateiendungen bei bekannten Dateien ausblenden" (in den Ordneroptionen) aktiviert - die Datei bekommt dann automatische ein unsichtbares .txt verpaßt. Versuche 'mal meine Dateien und lese sie über RMK (Kontextmenü -> Zusammenführen) ein.

    BTW:
    :D SWEET :D
     
  13. Blümschen

    Blümschen Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    93
    Lieber Ace Piet,

    "Outlook" ist viel zu teuer - das ist nur für Kapitalisten und ich möchte die Monopol-
    stellung von Microsoft nicht unterstützen.


    Hallo No Aloha,

    ich habe keine Ahnung wie man in der
    Registry auf die "schnelle Benutzerum-
    schaltung" umschaltet.Kannst Du es mir
    vielleicht erklären (für Dummies) ?

    Habe jetzt zweimal versucht Windows
    von der CD zu reparieren.Beim ersten
    mal hat Windows gemeint:"Unregmp2.exe-Einsprungpunkt
    nicht gefunden".Beim zweiten Mal wurde
    ich nach der Installation unaufhörlich
    aufgefordert,neu zu starten.Habe ich sechsmal gemacht.Dafür
    funktionierte die Benutzerumschaltung
    wieder.Habe die Installation vor der
    "Reparatur" mit "Ghost" wiederherge-
    stellt.

    Die Registryänderung,die "Ace Piet"
    vorgeschlagen hat,habe ich auch nicht
    hinbekommen.Habe den vorgeschlagenen Eintrag in die Zwischenablage kopiert,dann rechts auf das Desktop geklickt,Neu,Textdokument,habe diese
    Datei "Ändern.txt" genannt,habe sie dann geöffnet und alles reinkopiert,gespeichert,geschlossen und unbenannt in "Ändern.reg" ,
    dann darauf doppelt geklickt.Hier
    müßte nach meiner Kenntnis eine
    Abfrage kommen,ob die Änderung der
    Registry hinzugefügt werden soll - kam
    aber nicht ; stattdessen wurde die
    Datei wieder geöffnet.
     
  14. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Hinter der "Art der Benutzeranmeldung" befinden sich nur die beiden, weiter oben erwähnten, Optionen. Du hattest ja die bei dir vorhandenen Werte erwähnt und soweit ich das sehe, sind das exakt die selben, die ich angegeben hatte. Das bedeutet, daß der "Schnelle Benutzerwechsel" und die "Willkommenseite" aktiviert sind. Die Willkommenseite umgehst du ja bewußt mit dem AutoLogin Eintrag, aber die Benutzerumschaltung sollte trotzdem funktionieren.

    Wie die "Art der Benutzeranmeldung" wieder flott gemacht werden kann, weiß ich nicht. Allerdings ändert man diese Einstellungen ja nicht allzu oft, sodaß ein manueller Eingriff per regedit oder .reg Datei noch erträglich ist. Besonders elegant ist das natürlich nicht.

    Du kannst ja im Zweifel Windows nocheinmal "drüberinstallieren". Die Sicherung der persönlichen Dateien und Einstellungen wäre davor aber keine schlechte Idee.
    Eine weitere Möglichkeit wäre, per "sfc" eine Reparatur zu versuchen. Eine sehr detailierte Erklärung der Syntax und Funktionsweise findest du in der windowseigenen Hilfe (sfc als Suchbegriff eingeben). Auch hier würde ich meine Einstellungen sichern, obwohl hier eigentlich nur die Systemdateien wiederhergestellt werden.

    Zur Systemsicherung nutze ich die XP interen Lösung "Sicherung". Damit habe ich recht gute Erfahrungen gemacht. Norton Ghost wird wahrscheinlich mindestens ebensogut funktionieren, ich habe aber eher die Tendenz Systemeigene Werkzeuge zu nutzen. Mit der Installation von systemnahen Programmen habe ich schon viel zu oft schlechte Erfahrungen gemacht, sodaß ich das nur noch im Ausnahmefall mache. Das hilft dir jetzt natürlich nicht so recht weiter, aber du kannst dir das Werkzeug ja einmal anschauen - für die Zukunft.

    Ich hatte vor einer Weile 'mal für jemanden eine Schritt-für-Schritt Anleitung gebastelt, die wohl noch immer online ist.

    Was die Sicherheitslücken im IE & Co angeht: Damit habe ich mich abgefunden, das Risiko gehe ich ein. Ich bin einfach zu bequem, mich an einen anderen Browser zu gewöhnen. Außerdem haben "Fremdbrowser" häufiger einmal Darstellungsfehler bei Seiten mit bestimmtem Inhalt/Aufbau. Ich hoffe die (noch offenen) Sicherheitslücken durch ein gesundes Mißtrauen wieder ausgleichen zu können. ;)
     
  15. Blümschen

    Blümschen Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    93
    Ich habe mit Norton Ghost zwischenzeitlich
    5 komprimierte Wiederherstellungspunkte auf einer separaten Festplatte angelegt,
    aber die laufen alle nur auf das eine Konto und beinhalten somit den Fehler.

    Hinter einem Klick auf "Art der Benutzeranmeldung ändern" -also
    "Benutzerkonten" -sind keine Einstel-
    lungen mehr möglich und es erscheint
    die besagte Meldung.Ich würde gerne die
    "schnelle Benutzerumschaltung" ver-
    wenden.

    Die e-mail habe ich wieder gelöscht.
    Bislang hatte ich keine Probleme mit
    Spam.

    Ehrlich gesagt,ich weiß noch gar nicht
    was eine PN ist.

    Übrigens "Mozilla Firefox 0.8" ist viel
    sicherer als der IE und ist Freeware.
    Aber Du kennst bestimmt die Sicherheitslücken um IE und OE.
     
  16. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Sieht so aus, als hätte ich das Thema verfehlt. Ich bin davon ausgegangen, daß das Problem die unzugängliche Einstellungen hinter "Art der Benutzeranmeldung" ist; du die klassische Variante ändern möchtest. Ein gelöschtes Konto kann so leider nicht restauriert werden. Auch der Fehler selbst wird, wie schon gesagt, auf diese Weise nicht behoben.

    Ansonsten kann ich mich nur den Tips von "Ace Piet" anschließen. Vielleicht hast du ja Glück und es existiert noch ein älterer Systemprüfpunkt, den du wiederherstellen kannst, aber daran hast du wahrscheinlich selbst schon gedacht.

    Ich nutze auf meinem Rechner auch ein ähnliches Sytem von Konten mit unterschiedlichen Rechten. Allerdings habe ich sehr schnell feststellen müssen, daß ein "normales" Arbeiten mit einem eingeschränkten Konto schier unmöglich ist. Außerdem benutze ich etliche Programme, die Adminrechte benötigen. Anfangs habe ich diese Programme mithilfe des PC-Welt-Tools PCWrunas.exe über ein Adminkonto gestartet, aber das war auch keine Lösung. Jetzt habe ich das System umgedreht. Ich arbeite mit Adminrechten und starte bestimmte Programme (wie zB. den Internet Explorer) mit eingeschränkten Rechten. Der Haken an der Sache ist, daß bei Start über das Tool das Paßwort in Klarschrift innerhalb der Verknüpfung auftaucht. Das stellt aber bei mir kein Problem dar, da ich der einzige bin, der Zugang zu diesem Rechner hat.

    PS: lösche 'mal lieber deine EMail Adresse aus deinem Beitrag - genau aus den von "Ace Piet" erwähnten Gründen solltest du ja die PN Funktion des Forums nutzen und diese nicht im Beitrag veröffentlichen - hätte ich vielleicht besser erklären sollen
    :o
     
  17. Blümschen

    Blümschen Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    93
    Hallo.

    habe gerade nachgesehen.Bei mir ist die Registry so eingestellt (ohne Anführungszeichen):

    "AllowMultipleTSS Reg_DWORD 0X00000001 (1)

    LogonType Reg_DWORD 0X00000001 (1)"


    In diesem Bereich der Registry habe ich vor kurzem einen Eintrag getätigt,um eine automatische Anmeldung auf ein
    Standartkonto zu erzielen:

    Doppelt auf "AltDefaultName" und
    dort den Kontoname eingegeben.

    "AutoAdminLogon" auf "1" gesetzt..

    Neue Zeichenfolge angelegt "DefaultPassword" und Passwort
    eigegeben.
     
  18. Blümschen

    Blümschen Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    93
    Hallo,

    hatte vorher alle Konten in der Verwaltung
    gelöscht und nur das Konto benutzt,das
    sich nicht löschen läßt.Eine Fachzeitschrift
    hat dies aus Sicherheitsgründen empfohlen.Bin jetzt wieder auf 2 Konten
    umgestiegen.Ein Konto soll zum Surfen
    benutzt und so eingestellt werden,dass
    keine Datei- und Registryänderungen
    möglich sind,außer in "Eigene Dateien".
    Dann könnte ein evt. Virus nicht aktiv
    werden.Also ich meine,ich habe bei diesen
    Einstellungen vielleicht etwas verkehrt
    gemacht.Ich habe den Computer erst
    seit einem Jahr und die o.g. Ausführungen
    auch nicht richtig verstanden.
     
  19. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Wie du die Verknüpfung wieder reparierst, weiß ich nicht, aber ich kann dir die HiveKeys nennen, die hinter dieser Funktion stecken. Entweder kopierst du den u.a. Text exakt so, wie er dort steht (auch die Zeile, die mit "Windows Registry..." anfängt) in eine Textdatei, die du mit der Endung .reg speicherst, oder du erzählst mir deine EMail Adresse ( per PN, nicht offen im Forum ! ) und ich schicke dir diese winzige Datei fertig zu.
    Dies sind die Standardeinstellungen, d.h. Schnelle Benutzerumschaltung und Willkommenseite sind aktiviert.


    Windows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon]
    "AllowMultipleTSSessions"=dword:00000001
    "LogonType"=dword:00000001
     
  20. Blümschen

    Blümschen Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    93
    Hallo,

    ich wähle "Start" - "Einstellungen" -
    "Systemsteuerung" - "Benutzerkonten".

    Ist dies verkehrt ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen