Benutzerverwaltung/Einrichtung Familien PC ("Kindersicherung")

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Joe-K7, 21. September 2005.

?

Wie sichert Ihr den PC (fuer Kinder) ab ?

  1. Gar nicht (wozu absichern ?) !

    3 Stimme(n)
    25,0%
  2. Gar nicht, habe keine Kinder und ich bin der Admin !

    5 Stimme(n)
    41,7%
  3. Per System Tools von WinXP (Benutzer mit eingeschraenkten Rechten) !

    3 Stimme(n)
    25,0%
  4. Per Zusatz-Software (bitte in einer Antwort nennen) !

    1 Stimme(n)
    8,3%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joe-K7

    Joe-K7 ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Hi,

    ich möchte meinen PC für meine Familie einrichten , wobei ich einen Admin, einen Benutzer "Eltern" mit eingeschränkten Rechten und einen Benutzer "Kids" mit erweiterten eingeschränkten Rechten einrichten möchte.

    Leider werde ich aus den ganzen Möglichkeiten nicht so recht schlau, wie ich das am Geschicktesten einrichte.

    Konto Admin und "Eltern" ist klar und einfach. Ich habe eine Arbeitsgruppe und die einfache Freigabe deaktiviert. Dem Beutzer "Kids" möchte ich nur Rechte für die Spiele-Ordner auf einer separaten Partition geben. Diesem soll also die anderen Partitionen "vorenthalten" werden, d.h. sie sollen sie nicht sehen, nicht lesen und natürlich keinesfalls beschreiben/löschen können.

    Kann mir bitte jemand erklären, wie ich die Rechte hier am einfachsten setze ? Wie muß ich das Systemverzeichnis behandeln, muß dort Lese- und Ausführrechte vergeben werden ? Werden die Rechte per Ordner und Sicherheit vergeben, oder sollte ich eine Gruppenrichtlinie erstellen (und wie geht das)? Zudem wird noch eine zeitliche Begrenzung der Nuztung von Internet/Software/PC angestrebt.

    Alternativ habe ich schon von Programmen gehoert, die einen Grossteill der oben genannten Anforderungen erfuellen (Kindersicherung 2005 und Parents' Friend). Eigentlich sollte das doch alles direkt mit WinXP gehen, oder ? Ich wuerde gerne mehr Erfahrung hierzu sammeln.

    Sorry für die vermutlich in Euren Augen "dummen" Fragen, aber ich kenne mich hiermit halt nicht aus und hoffe bei Euch Hilfe und Unterstützung zu finden.

    Vielen Dank
    Joe

    P.S.: Falls Ihr Links zu Basisinformationen bzgl. Benutzerverwaltung habt, so freue ich mich auch darüber, um mehr Hintergrundwissen zu erhalten.
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Zunächst fehlt die Angabe des vollständigen Betriebssystems (Home, Pro, SP)

    Ansonsten
    Start > Hilfe und Support > "Systemadministration", da wirst du fündig.
     
  3. Joe-K7

    Joe-K7 ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Hi,

    Sorry, dass ich die genaue BS Angabe vergass: Es handelt sich zum einen um WinXP Pro (in meinem Fall) und dann noch um Win XP Home bei meinem Vater (wo meine Kids schon mal ein Wochenende verbringen), jeweils SP2 mit aktuellen Updates.

    Bzgl. der Windows-eigenen Supportseite, darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Danke fuer den Hinweis, werde ich als naechstes mal durchforsten. Nur war ich bisher im Internet nicht recht fuendig bei dem o.g. Problem, evtl. weil das dort so genau beschrieben ist ?!


    Danke
    Joe
     
  4. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Um auf Deine PN zu reagieren:
    Nein Du nervst nicht, aber am besten ist Dir geholfen, wenn Du auf die Hilfe in Windows verwiesen wirst!
    Denn Pro bietet alles, was man braucht und noch einiges mehr!

    Und ich bin nun mal kein Freund von irgendwelchen Tools, wenn man das Gleiche auch mit Bordmittel tun kann!

    Insofern schau erst einmal in der HIlfe nach und wenn dann noch Fragen offen sind, kann man ja noch einmal nachhaken :-)
     
  6. Joe-K7

    Joe-K7 ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Hi Kokolores,

    Danke fuer den Tipp. Fuer Win XP Home habe ich folgende Info (Auszug) in einem anderen Forum unter FAQ gefunden:

    Aber mit dem Tool scheint das ja etwas bequemer zu sein.

    Bzgl. der genauen Vorgehensweise, welche Ordner ich wie sperren kann/darf bin ich noch unklar. Z.B. wie kann ich das Systemverzeichnis C: komplett unsichtbar machen, und nur Lesen u. Ausfuehren fuer Systemprogramme erlauben ?

    Danke
    Joe
     
  7. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Wenn mein Sohnemann die Tasten drücken kann, bekommt er einen eigenen Rechner. Mit dem kann er machen was er will (einzige Einschränkung: Internet läuft nur über meinen Server ;) ) - früher oder später versuchen die Kleinen sich eh daran die elterlichen Schutzmaßnahmen auszuhebeln... - da kann man nur verlieren.
     
  8. Joe-K7

    Joe-K7 ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    @AntiDepressiva,

    Danke fuer Deine Rueckmeldung. Wie gesagt werde ich mit der vollkommen missachteten (Schande ueber mich) Boardhilfe beschaeftigen und ggf. nachfragen.

    Persoenlich ist mir auch eine Loesung mit WinXP Mitteln lieber, allerdings bin ich kein Adminexperte und bewege mich zur Zeit auf duennem Eis, was meine Admin-Kenntnisse betrifft. Und da machen es einem die Tools doch (sehr ?) einfach, ein paar Einstellungen vorzunehmen. Ob diese allerdings fuer hohe Sicherheit sorgen ???

    Danke auf jeden Fall fuer die Rueckmeldung
    Joe
     
  9. Joe-K7

    Joe-K7 ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    @kalweit,

    ist auch eine Ueberlegung wert, aber ist zur Zeit nicht machbar. Ausserdem koennen meine Kids in einigen :schnief: Jahren beim naechsten "Upgrade" meinen alten Rechner haben, allerdings habe ich auch dann keine Lust, alle Naselang das BS neu aufzuspielen. Zudem ist eine gewisse Kontrolle der Nutzungszeiten ganz angebracht (im vor-pubertaeren Alter).

    Wenn's in die Pubertaet geht, werde ich wohl auch kaum oder keine Chancen mehr haben, da werden meine Jungs sicher schneller begreifen und umsetzen, was es an Sicherheitsmoeglichkeiten und entsprechende Gegenmassnahmen (Cracks/Hacks etc.) gibt. Aber bis dahin sind es noch ein paar Jahre.

    Joe
     
  10. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    > alle Naselang das BS neu aufzuspielen

    Image und gut - sind halt die wertvollen Spielstände weg = hätte einen gewissen Lerneffekt.

    > eine gewisse Kontrolle der Nutzungszeiten

    Wenn so etwas wirklich notwendig ist: das Netzkabel lässt sich ganz praktisch an beiden Enden rausziehen...
     
  11. Joe-K7

    Joe-K7 ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    @kalweit,

    Stimmt, aber es gibt noch andere Kabel gleichen Typs im Haushalt, jeden Abend um 21 oder 22 Uhr durch die Raeume zu streifen und die Kabel zu sammeln ist auch nicht sehr praktisch :aua:

    Sicherlich gibt es viele Moeglichkeiten, dem Nachwuchs den Umgang mit dem Rechner nahe zu bringen und mit gegenseitigen Absprachen fuer "Ordnung" zu sorgen. Daher soll die zeitliche Nutzungsbeschraenkung auch nur dann eingesetzt werden, wenn es wirklich nicht anders geht, zumindest waere das mein Alternativvorschlag an Sohnemann oder Rechner aus dem Zimmer.

    Aber soweit sind wir hoffentlich noch lange nicht. :laola:

    Gruss
    Joe
     
  12. Joe-K7

    Joe-K7 ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Halloele,

    nun habe ich mich etwas mit den Einstellmoeglichkeiten beschaeftigt und habe diese in der Praxis angewandt. Nun habe ich prompt ein Problem :heul: :

    Ich habe unter WinXP Pro einen Nutzer "Kids" mit eingeschraenkten Rechten erstellt. Nach Deaktivierung der einfachen Dateifreigabe habe ich zudem die Systempartition fuer "Kids" nur mit lesen und ausfuehren "belegt". Zudem habe ich auf D: den Spieleordner zum lesen und ausfuehren freigegeben, andere Ordner unter D: sind "gesperrt".

    Folgendes Problem:
    Das installierte Spiel moechte Daten ablegen. Ich weiss nun aber nicht, wo welche Datei geaendert/erstellt werden soll. Das Programm arbeitet mit Macromedia Shockwave und ich bekomme eine Fehlermeldung "Fehler im Skript" (vermutlich wegen fehlender Schreibrechte).

    Wie kann ich herausfinden, wo das Programm Daten ablegen moechte. Ich moechte dann nur diese Dateien evtl. Ordner zur Aenderung freigeben. Ich moechte keinesfalls das komplette WinXP Verzeichnis freigeben. Wie sollte ich vorgehen bzw. welche Einstellungen (und fuer welchen Ordner) sollte ich dem Benutzer "Kids" geben ?

    Danke fuer Eure Hilfe
    Joe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen