Beratung/Tipps für neuen Office/Gamer PC

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Thoto79, 4. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thoto79

    Thoto79 ROM

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen!

    Ich möchte in nächste Zeit meinen alten Office/Gamer PC in den wohlverdienten Ruhestand schicken und mir einen neuen zulegen. Da ich gerne die neusten Spiele bei maximalen Details spiele, habe ich mich zu folgenden Konfiguration durchgerungen:

    CPU: Athlon 64X2 4200+ ca. 370 €
    CPU-Kühler: Arctic Cooling Freezer 64 Pro ca. 25 €
    RAM: 1024 MB Infineon DDR400, CL3 (vielleicht auch zweimal) ca. 83 €
    Netzteil: Enermax ELT500AWT Liberty ca. 90 €
    Gehäuse: AeroCool AeroEngine Junior ca. 65 €
    Graka: Asus EAX1900XT/2DHTV ca. 475 €
    DVD-RW: Samsung SH-S162C ca. 45 €
    HDD: Samsung SP2504C 250 GB ca. 90 €
    Mainboard: Asus A8N-E ca. 93 €

    Wie beurteilt Ihr die Zusammenstellung? Passt das so? Anregungen? Besonders unsicher bin ich mir hinsichtlich des verwendeten Mainboards. Was würdet Ihr empfehlen? Wie seiht es mit dem CPU-Kühler aus? Passt der zu dem Board? Overclocking ist erstmal nicht mein Ziel.

    Vorab vielen Dank
    Thorsten
     
  2. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Zum CPU Kühler:
    Würde dir einen BigTyphoon CPU Kühler empfehlen.

    Zum Mainboard:
    Das Mainboard ist in Ordnung

    Zur Grafikkarte:
    Nimm eine 7900 GT, die kostet ca. 320-350€, und ist momentan eine der besten auf dem Markt (hinter der GTX version ;) )
     
  3. Thoto79

    Thoto79 ROM

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    6
    Bei dem Kühler habe ich jetzt schon öfters gelesen, dass man darauf achten sollte, dass er vom Platz her passt. Da ich dies vorab nicht unbedingt testen kann, habe ich erstmal von ihm Abstand genommen. Zu Recht?
     
  4. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Also der CPU Kühler ist wirklich überdimensional, das gebe ich gerne zu ;)!
    Bei größeren Miditowern ist das aber kein Problem. Hätte ich dein Gehäuse bei geizhals.at gefunden, hätte ich die Maße nachlesen können...aber hab ich nicht!
    Ist jedenfalls ein "Bomber" ;)
     
  5. Thoto79

    Thoto79 ROM

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    6
    Die Maße sind (BxHxT): 200mm x 430mm x 440mm.
    Meinst Du, dass das passt? Welches gehäuse würdest Du grundsätzlich empfehlen (in der Preisklasse)?
     
  6. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Big Typhoon

    Maße vom CPU Kühler:
    120x120x25mm

    Dürfte passen ;)
     
  7. Thoto79

    Thoto79 ROM

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    6
    Gibt es noch andere Meinung?
     
  8. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Rechne es doch mal aus:

    Der BigTyphoon hat eine Höhe von 128 mm (gesamte Höhe), die Breite deines gehäuses beträgt 200 mm.
    Man muss noch die Breite des Mainboards mitberechnen!
    Du hast also genügend Platz in deinem Gehäuse
     
  9. Thoto79

    Thoto79 ROM

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    6
    Schon klar. Daran habe ich nicht gezweifelt! Ich fragte nach anderen Meinungen zu meinem Eingangsposting.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen