Berechtigungen und Sicherheit

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Stefan_123, 29. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stefan_123

    Stefan_123 Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    20
    Hallo Leute!

    Es wird ja in letzter Zeit immer und überall geschrieben, dass man nicht als Administrator ins Netz gehen sollte. Ich habe mir jetzt in Win 2k Prof einen eigenen Account als "normaler" Benutzer mit eingeschränkten Berechtigungen angelegt. Allerdings gibt es dann Probleme, dass das eine oder andere Programm überhaupt nicht funktioniert, manche Programm nicht korrekt funktionieren, da sie z.B. die Systemzeit ändern müssten (Biet-O-Matic), ...
    Kann man solche Probleme irgendwie umgehen, oder muss ich die Programme als Admin öffnen, um sie zum Laufen zu bringen?

    Hat noch wer die selben Probleme, und vielleicht auch schon gelöst? Bitte um Info!

    lG
    Stefan
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Du kannst Programme in einem anderen Benutzerkontext, hier : Administrator, ausführen.
    Dazu muss das "Ausführen als..."-Dienst gestartet sein.
    Näheres kannst du in der Windows-Hilfe nachlesen.

    www.noadmin.de wirdmet sich ausschließlich dem Arbeiten unter eingeschränkten Rechten.

    Ein Tipp von mir: Reines Arbeiten klappt vorzüglich mit eingeschränkten Rechten. Administrative Aufgaben, wie Installieren/Deinstallieren, Windows-Konfiguration usw. sollte immer im Administratorkonto erledigt werden. Das Windows-Update gehört dazu. Da sollte man schon einen Trennstrich ziehen.
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Gibt es den überhaupt unter Windows 2000 ?

    Wolfgang77
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Der heißt
    Dienstname direkt aus den Eigenschaften rauskopiert.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Du hast recht .. jetzt habe ich ihn auch gefunden.. Tomaten auf den Augen gehabt.
     
  6. Stefan_123

    Stefan_123 Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    20
    Hallo!

    Ja, den Dienst habe ich auch gefunden. Allerdings ist es recht mühsam manche Programme immer so starten zu müssen, abgesehen davon, dass man ja nicht immer (auf anderen PCs) das Admin-Passwort weiss.

    Ach ja, deoroller, ich meinte auch nicht das Windowsupdate, sondern wie bereits erwähnt z.b. biet-o-matic.

    lG
    Stefan
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Die mögliche Lösung ist gar nicht so weit weg:

    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=179550

    Alternativ schon mal unter noadmin im Forum reingeschaut? Da gibt es einen Bereich in dem Lösungen für "störrische" Programme gepostet werden.

    edit:
    Bei win2k und XP Pro kann man die Berechtigungen direkt ändern. Bei XP Home geht das ohne Hilfsmittel nur im abgesicherten Modus.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen