Bericht über Grafiktablets

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zum Internetauftritt der PC-WELT" wurde erstellt von medienfux, 17. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    Liebe Redaktion,

    euren Bericht über Grafiktablets hat mich sehr interessiert. Da ich ebenfalls ein grafisch versierter nutzer bin. Jedoch folgt auf das Lob eine Kritik. Euer Beitrag ist viel zu schlicht gehalten und den Krönenden Abschluss zu diesem Thema findet wiedermal ein Produktbeispiel aus dem Hause Wacom. Wo bleiben konkrete Anwendungsbeispiele und Vergleiche in Bezug auf die Benutzung und dessen Unterschied zur Maus? Was gibt es noch ähnliches (pcpen)? Welche Probleme können bei Anbietern wie Aiptek auftreten und wie lassen sich diese lösen? Als Beispiel sei hier nur mal genannt, das es keine Druckstufenerkennung in Photoshop gibt bzw. diese dort nicht funktioniert. Und überaupt, wie stellt man solch ein Gerät richtig ein?

    Es gibt da bestimmt mehr zu erzählen. Ich glaube auch nicht, das unbedingt jeder gleich etwas aus dem Hause Wacom hören will, was in diesem Zusammenhang wie so oft eigentlich immer der Fall ist. Da lässt es ja schon fast die Vermutung einer versteckten Werbung zu.
     
  2. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Da muß ich ebenfalls zustimmen.
    Artikel zu Produkten haben für meinen Geschmack oft einen "Die großen Rätsel unserer Welt" - Bildband Charakter (ohne Bilder).

    Ziemlich oberflächliches, zähflüßiges zermahlen von Themen.
    Manchmal könnte man schon denken, die Hauptsache ist die Headline auf der Front - im Innenteil will man dem dann wenigstens ansatzweise gerecht werden und tippt dann das was man zusammenkriegen kann.

    Zur Zeit - geb ich zu - hab ich mich auf die 0,99€ Version reduziert.

    Aber ich wende mich nicht ganz ab, entwickeln kann sich ja alles in alle Richtungen.

    MFG
    Greg
     
  3. Verena Ottmann

    Verena Ottmann Redaktion

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    105
    Hallo,

    der Artikel sollte gar kein groß angelegter Vergleichstest sein, sondern eine Mini-Kaufberatung mit einem Test, weil wir nur dieses eine Gerät zum Testen in der Redaktion hatten. Wir testen ja Grafiktabletts nicht regelmäßig, schicken aber andererseits nur in Ausnahmefällen Testgeräte ungetestet zurück.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Verena Ottmann
     
  4. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Sorry meine Antwort hätte auch eher in die andere Rubrik gehört.
    In "Ihre Meinung zur aktuellen PC-Welt".

    Also mit dem Forum bin ich auf jeden Fall sehr zufrieden.

    Das ist auch der Punkt weshalb ich der PC-Welt - im Minimum - in dieser Form erhalten bleibe.

    Nun was die Zeitschrift angeht, da äußere ich mich an anderer Stelle nochmal dazu.

    Freundliche Grüße
    Greg
     
  5. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    Ich hätte mir dennoch gewünscht, das wenn man schon mal so ein Thema anfängt, es auch ein wenig mehr ausbauen kann. Es wird sich so viel Zeit genommen über Grafikkarten und Prozessoren zu debattieren, das auf Dauer echt langeweile aufkommen kann. warum nutzt man nicht dann mal die gelegenheit, ein wenig mehr über die vielleicht nicht alltäglichen zubehöre zu berichten, in einer etwas ausführlicheren weise? ich bin mir sicher, das es wohl noch mehr technikinteressierte leser gibt, die sich genau mit dem angesprochenen thema auseinandersetzen. es gibt da auch ne ganze menge zu beachten, eine menge probleme, die auftreten können und eine ebenso große auswahl von anwendungsmöglichkeiten.

    ich persönlich bin schon so ziemlich gesättigt von irgendwelchen vermutungen in den bereichen prozessor und grafikkarte, den andauernden benchmarks und den vielken vermutungen über ein betriebssystem namens vista, das erst zum ende des jahres erscheinen soll, ganz zu schweigen vom schwer im magen liegendem HD fernsehen.

    gibt es denn wirklich keine anderen themen mehr?

    Ich freue mich über jedes andere thema, das eben nicht zum 12000 tel mal und in 100 fachzeitschriften gleichzeitig und immerwiederkehrend verwendung findet.

    seid doch mal ein wenig kreativer...womit wir wieder beim thema grafik sind...

    es grüßt euch der medienfux
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen