beschädigte Dateien

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Leopard959, 29. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Leopard959

    Leopard959 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    85
    Hallo ihr Fachmänner !

    :bet:

    PC: MEDION Titanium MD 3001 - April 2002

    Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home Edition - SP2

    Grafikkarte: NVIDIA GeForce4 MX 460
    Treiber: NVIDIA / 02.05.2003 / 4.4.0.3

    Soundkarte: C-Media CMI8738/C3DX PCI Audio Device
    Treiber: C-Media / 27.11.2002 / 5.12.1.643

    Sound-Anlage: Medion MD9682 - 5.1 Kanal Lautsprecher System


    Ich hab folgendes Problem:

    Hab eine Datensicherung gemacht mit dem vorhandenen Sicherungsprogramm auf XP und "er" hat 29 beschädigte Dateien gefunden !

    :aua:

    2 davon waren vom englischen Office (Programme\Microsoft Office\Office10\1031\...), die ich gelöscht habe (Papierkorb) und wodurch ich ein anderes Problem (konnte die deutsche Version des Office nicht mehr installieren, obwohl das englische deinstalliert war) beseitigen konnte (für die die es interessiert - nun funktionierte die deutsche Installation des Office) !

    Nun hab ich aber noch 27 Dateien die ich weder löschen, noch verschieben noch sonst was kann im Explorer - ganz im Gegenteil - ich denk die bereiten dem Explorer sogar Probleme - manchmal verschwindet der Explorer einfach und funktioniert dann aber wieder tadellos !

    WAS soll bzw. kann ich mit den 27 beschädigten Dateien machen ???
    :heul:

    Sind alle unter C:\Windows\I386\... !

    ???
    :confused:

    mlg
    Martin

    P.S.: Ein großes Danke mal an diejenigen die mir schon so oft geholfen haben !!!
    ;)
     
  2. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    c:\WINDOWS\Driver Cache\i386:cool: stimmt, den ordner gibts ...aber dort iss NIXX löschbares drinn , zumindestens würde ich dem nicht raten dort was zu löschen hi
    das issn system-datei cache mit NTOSkernel , usb und noch so?n zeugs wie die winXP-treiber datenbank (driver.cab), das iss 100pro nee zum löschen da :)
    wenn der das löschen will fragt winXP sowieso automatisch nach der win install-CD ,so wie ich weiss
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    stimmt,es gibt aber einen ordner mit diesem namen unter c:\windows\driver cache\i386
    vielleicht meint er den??
     
  4. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    ich würde erstmal alles in deutsch installieren. das klingt mir arg nach engl winXP "Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home Edition - SP2" und hatt ja auch noch das engl officeXP drauf (office10).
    das dann das dt. office nicht draufgeht leuchtet mir da ein.

    was das mit den angeblichen beschädigten dateien auf sich hat leuchtet mir nicht ein , der ordner C:\Windows\I386\ existiert beim deutschen winXP jedenfalls nicht (hab nachgeschaut).
     
  5. Tueftli

    Tueftli Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    276
    Hallo!

    Wie genau heißen denn die Dateien?

    Das Verzeichnis, das du hier nennst, zeigt mir an, dass es sich um Installationsdateien für WindowsXP handelt, die beim Setup von der CD auf die Festplatte kopiert wurden!
    Da würde ich nicht unbedingt rumlöschen!
    Vielleicht handelt es sich bei deinen Dateien ja aber wirklich nur um Abfall...???

    Welches Programm hat die Fehler genau entdeckt und wie lauten diese Fehler?

    Flo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen