bessere Alternative zu Winamp??

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von PCPhil, 2. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PCPhil

    PCPhil Byte

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    96
    Hallo!

    Ich suche für eine Party ein gutes MP3- Abspielprogramm mit vielen Playlist- Optionen und vielen möglich Toneinstellungen (Bass usw.). Kennt ihr zufällig ein gutes kostenloses Programm, welches noch mehr und vor allem bessere Funktionen als Winamp hat? Über ne kleine Empfehlung würde ich mich freuen!
     
  2. Suruga

    Suruga Guest

  3. PCPhil

    PCPhil Byte

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    96
    Naja, diese Programme finde ich eigentlich eher schlechter als Winamp. ITunes habe ich auch schon. Das hat leider nur wenige Funktionen.
     
  4. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    hm, welche funktionen fehlen dir denn bei winamp? was nicht schon standardmässig dabei ist, kann sicher irgendwie per plugin nachgerüstet werden.... gibt ja sooooooviele davon. ;)
     
  5. Suruga

    Suruga Guest


    Ich glaube, das wird die Entscheidungsfrage! Es gibt ein ganzes Meer von Playern. Dabei auch jede Menge Freeware, die mehr oder weniger taugt. Gute Abspielprogramme, die sogar mit Mehrkanal Soundkarten umgehen können ( für mehrere Zonen , Monitoring, oder Vorhören ) kosten eben etwas Geld.

    das derzeit beste, wie ich finde, ist BPM Studio mit allen Features die eine Partyprogramm braucht. Gut, das ist auch eher für professionelle Anwendungen und hat seinen Preis.
     
  6. hoegi1973

    hoegi1973 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    224
    Also meiner Meinung nach sind die beiden besten mp3-Player der "Traktor DJ Player" und das "BPM Studio professional"

    Links:

    Traktor DJ Player
    weil: brillianter Klang / viele Funktionen / spielt Audio-CD's digital / verbraucht nur wenig Systemressourcen / Freeware

    BPM Studio professional
    weil: sehr guter Klang / extrem viele Funktionen / Verbrauch der Systemressourcen noch gut

    Unschätzbarer Vorteil des Traktor DJ Player ist wie gesagt, daß er Freeware ist; das BPM Studio professional schlägt mit 499,- Euro leider ein gewaltiges Loch in die Kasse.

    Hoffe, Dir damit etwas geholfen zu haben... :D
     
  7. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350
    Anmerkung:

    Klangunterschiede gibts beim Decodieren von Audiodateien nicht. Und wenn welche hörbar sind, dann sind sie entweder akademischer Natur, (Stichwort: Dither), basieren auf Einbildung (Stichwort: Placebo und Konditionierung) oder aber sie rühren von Manipulationen seitens der Programmierer her, die über die DirectSound-Schnittstelle laufen. Hier handelt es sich dann aber um digitale Sound Processoren (DSP), mit denen sich jeder x-beliebige andere Player auch tunen läßt.

    @Threadersteller

    Welche Ansprüche an einem Player hast Du nun genauer ? Es gibt hunderte von Softwareplayern, mit Winamp kennst Du bereits einen der Besten, scheinen Dir nur die nötigen Erweiterungen zu fehlen wie etwa Radio&DJ für den Winamp, mit iTunes kennst Du ja bereits eine recht nett gemachte Jukebox.

    Villeicht hilft Dir folgende Zusammenstellung ja weiter.
    LINK

    Insbesondere musikCube und die kostenlosen Crossfading-Manager dürften für Dich intressant sein.

    Weiterhin habe ich gute Erfahrung mit Dynebolic für Partys gemacht. Dynebolic ist eine Linux-Distribution, startet ohne Installation von einer Bootcd und greift nur lesend auf die Musikdaten zu, womit auch gleich verhindert wird, daß irgendein ein Suffkopp Dummheiten macht oder gar Dateien löscht.

    Wenn Du nicht gerade als DJ beruflich danit arbeiten möchtest und das Hardware-Mischpult brauchst, so ist das Geld für BPM-Studio übrigens rausgeworfenes Geld. Der hohe Bekanntheitsgrad kommt über die sehr weite Verbreitung als Warez zustande, weniger über die Eignung Alltagsplayer.

    Preislich noch halbwegs intressant ist allerdings Traktor, die wenigstens in Kürze Ogg-Vorbis und FLAC abspielen kann.
     
  8. hoegi1973

    hoegi1973 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    224

    So nicht 100% korrekt. Gut, es mag sein, daß ich deswegen Unterschiede höre, weil ich ein sehr hochwertiges Boxensystem an meinem PC angeschlossen habe, hohe Ansprüche an den Klang stelle und auch ein sehr gutes Gehör habe.
    Aber es ist bspw. auch bekannt, daß Microsoft bei der Veröffentlichung von Windows XP seinem Media-Player mit voller Absicht einen minderwertigen mp3-Decoder spendiert hat, um das eigene Konkurrenzformat wma zu pushen. Installierte man nun Winamp (ohne irgendwelche zusätzlichen Treiber oder DirectSound-Updates), so hörte man einen unglaublichen Unterschied - den Unterschied bemerkte man sogar auf Billigst-PC-Boxen ("Brüllwürfel" genannt). Also Qualitätsunterschiede bei den Decodern gibt es auch unabhängig von DirectSound.
    Wenn alles Einbildung wäre, dann müßte ich Traktor ja als "schlecht" definieren, da ich von Freeware keine solch hohe Qualität erwartet hatte und mehr als positiv überrascht war...
     
  9. Suruga

    Suruga Guest





    Wo ist da der Widerspruch???? Zustimmung wäre angebracht.
     
  10. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350
    Das behauptet eigentlich jeder, besonders letzteres mit dem Gehör.

    Quelle, Beweisführung ?

    Was Du für gut oder schlecht hälst ist Ergebnis Deiner eigenen Erfahrungen und Erwartungshaltungen, daraus resultierende "Ergebnisse" resultieren in Deiner persönliche Meinung. An der letzendlichen Qualität einer Software ändert das leider nichts.
     
  11. darkthrone

    darkthrone Byte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    97
    foobar2000 ist langsam im Kommen
     
  12. Suruga

    Suruga Guest

    Aber nichts für eine Party. Foobar ist ein Schritt in die richtige Richtung und könnte mich auf lange Sicht sogar überzeugen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen