Best of Praxis: Wenn Windows lügt

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von thjakob, 28. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thjakob

    thjakob ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    windows xp und seine accounts

    warum windows xp die einen accounts anzeigt, die andern nicht
    ist via die registry gesteuert.

    unter folgendem key ist eine liste von usern, die speziel behandelt werden:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\SpecialAccounts\UserList

    die genaue bedeutung der werte kenne ich nicht.
    null-werte haben scheinbar zur folge, dass der entsprechende user nicht angzeigt wird im willkommen-bildschirm.

    so lasse ich meine kinder nur mit user-rechten arbeiten.
    spiele, welche zum teil weiss ich nicht wo schreibrechte verlangen (wie steht es da eingentlich mit der xp-kompatibiltät...) werden dann via script mit runas gestartet.
    der dort hinterlegte user (mit etwas höheren rechten) soll im willkommensfenster nicht angezeigt werden...

    wer kennt die bedeutung der werte in dieser liste?

    danke und gruss
    thjakob
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  3. MastaKilla34

    MastaKilla34 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    356
    Stimmt so nicht.
    Die hier aufgeführten Einträge werden nur dann nicht beim Login aufgeführt, wenn der zugehörige Wert tatsächlich "0" ist.
    Hier hat thjakob Recht.
    Bei mir ist der empirische Beweis hierfür das Konto "Administrator" selbst. Es ist hier (unter anderem) eingetragen (Wer "1") und erscheint trotzdem beim Login, allle anderen Einträge mit Wert "0" erscheinen nicht.
     
  4. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Wenn die Programmierer bei Microsoft einmal ernsthaft Qualität bieten wollen, beheben sie diese ganzen Bugs und Denkfehler mit dem nächsten Service-Pack. Es wird verraten, ob in der Firma ab sofort gewissenhaft gearbeitet wird.Bisher traue ich denen dies nicht zu und so wär mein Erstaunen doch riesengross.

    MfG
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @MastaKilla34

    franzkat schrieb :

    MastaKilla antwortete :

    Stimmt so schon. Denn wenn du einen neuen DWORD-Eintrag erstellst, bekommt der automatisch den Wert 0, ohne dass man ihn besonders setzen müßte.
     
  6. MastaKilla34

    MastaKilla34 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    356
    @ franzkat
    auch wieder wahr!
    Hat für mich nur so ausgesehen als ob der Wert dabei keine Rolle spielt.
    Sorry!
     
  7. MedicusArnulf

    MedicusArnulf Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2001
    Beiträge:
    42
    Den Beitrag von PC-Welt finde ich mal richtig nützlich, wenn man wie ich leider trotz Linux-Bemühungen immer noch beruflich an Win gebunden ist !
    Eure Forum-Beiträge hierzu übrigens auch, Danke ! :)
    medicusarnulf
     
  8. Wilder Bulle

    Wilder Bulle ROM

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo erst einmal
    Bräuchte das auch für meine Kinder, nervt, wenn man das immer von Hand machen muss. Wie funktioniert so was?
     
  9. thjakob

    thjakob ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    unsicher wie ich Eure antworten zu verstehen habe frage ich nochmals:

    was bedeuten die verschiedenen werte zu den reg-einträgen?
    (also 0 oder 65536, weitere?)

    danke und gruss
    thjakob
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen