beste Aufnahmesoftware

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Rodger Rabbit, 29. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Hi,
    ich überlege mir eine TV-Karte zu holen.
    Jetzt weiß ich nicht wie es mit Aufnahmesoftware ist.

    Wie ist die Aufnahmesoftware von Pinnacle bzw. Hauppage.

    Gibt es dazu Alternativen, wenn ja welche?
    [Diese Nachricht wurde von Rodger Rabbit am 29.03.2003 | 22:44 geändert.]
     
  2. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Hallo,
    das Problem mit dem Senderwechsel tritt nur bei VfW-Treibern auf. Bei meiner ATI All-In-Wonder 128 mit WDM Treiber kann man mit S die Kanäle umschalten.
    Bei meiner Hauppauge-Karte in meinem alten Rechner verwende ich allerdings auch den VfW-Treiber. Hier kann man aber das Problem durch VirtualDVR verhindern. Dies ist keine gehackte Version von VirtualDub, wie die meisten Timer-Programme, sondern ein eingenständiges Programm, mit dem man VirtualDub steueren kann. Es wechselt zuerst in der WinTV-Software den Sender und schaltet anschließend in VirtualDub direkt in die Aufnahme. Download: http://www.virtualdvr.org/
    MfG, Ingo.
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi Andreas

    eine besondere Macke finde ich, dass es unter NT/2000/XP nicht die Sender wechseln kann. Unter 98 soll es ja gehen. Das macht sich bei mir z.B. bemerkbar, wenn cih mal 2 Tage nicht dabin und mir was aufnehmen, möglichst noch von 2 verschiedenen Sendern...
    Ansonsten stimme ich dir zu, VDub zum Aufnehmen ist sehr gut.

    Gruß
    André
     
  4. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi

    wenn du eine TV Karte mit MPEG1/2 Encoder kaufst (PVR, etc) ist die beigelegte Software ideal. Bei einer DVB Karte ebenso.
    Wenns ne Analoge Karte wird: ich persönlich greife zu Intervideo WinDVR 2.0 (teuer aber sehr gut, ermöglicht direkte Aufnahme in SVCD), alternativ PowerVCRII, hat aber 2 Mankos: alle Profile sind in NTSC und man kann die Splitgröße nicht einstellen (er teilt einen Film alle 560 MB oder so) das geht bei WinDVR alles ganz einfach.

    Gruß
    André
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Moin André!
    Bei mir geht auch unter Win98 kein Senderwechsel bei VirtualDub (nutze den originalen VfW-Treiber von Hauppauge, der WDM macht Probleme) und ich hab auch noch keine Version gefunden, die Timer UND Bild/Ton-Synchronisation vernünftig beherrscht.
    Aber ich will mal nicht zu sehr meckern, immerhin ist es Freeware.
    Gruß, Andreas
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Bei meiner analogen WinTVfm war die Software von Hauppauge ziemlich unbrauchbar, die Pinnacle-Software bei der PCTVpro finde ich schon besser.
    Ich nutze VirtualDub zum aufnehmen, obwohl es auch seine Macken hat.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen