beste aufräumprogramme?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von jerry006, 5. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jerry006

    jerry006 Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2004
    Beiträge:
    217
    hallo!

    ich bin auf der suche nach sehr guten, wenns geht auf deutsch, programmen, um die reg zu säubern.

    bitte helft mir dabei.

    wäre supernett!

    danke.

    gruß
     
  2. Chippo

    Chippo Guest

    RegCleaner ist ganz gut, auch wenn ich irgendwo gehört habe das die neueren Versionen nachgelassen haben.
     
  3. mschuetz

    mschuetz Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    267
    Mein Favorit ist TuneUp2004, das hat noch eine ganze Reihe andere nützliche Funktionen.
     
    whisky gefällt das.
  4. etwas anders

    etwas anders Byte

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    8
  5. windowahn

    windowahn Kbyte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    Hallo ich würde Dir RegHealer empfehlen oder die letzte freie Version von
    jv16 PowerTools" jv16pt 130195" kannnste dann eben nicht mehr updaten sonst Kostenpflichtig.
    Gruß ww
     
  6. wolfgang300

    wolfgang300 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    157
    Hallo Jerry!

    JV Powertools ist sehr gut, leider gibt es kaum noch Quellen für die alte Freewareversion.
    Eine wäre http://www.freewarenetz.de/cgi-bin/download.pl?download=jvpowertools
    für die jv16 PowerTools 1.3.0.195, die auch noch bis heute funktioniert. Versuch dein Glück dort.

    Ansonsten finde ich Tuneup auch sehr gut, nur halt kostenpflichtig.

    Auch die og. Empfehlung mit clearprog (http://clearprog.de) als Surfspuren-Vernichter für den Internet Explorer ab Version 5, Netscape/Mozilla/Firefox und für Opera ist voll ok. Habe damit nur gute Erfahrungen gemacht.
     
  7. wooxme

    wooxme Byte

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    87
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es gibt von den Machern von jvPowerTools als Standalone-Registry-Reiniger RegSupreme :

    http://www.macecraft.com/brief_rs/

    Die mesiten benötigen die anderen Programm-Komponenten in jvPowerTools nicht.
     
  9. Ebs1

    Ebs1 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    279
    Hallo,

    Ich nutze seit ca. 4 Jahren TraXEx immer in der aktuellen Version (z.Zt. 2.2) und kenne für reine Mülldateien betreff Windows und Internet nichts Besseres.

    Es löscht u.a. Daten,bei denen andere Tools kapitulieren (z.B. die Index-Dateien.

    Bei mir hat TraXEx noch nie einen Fehler gemacht,egal was man einstellt und ,so man will,wird alles automatisch erledigt.

    Nur wenn man eigene Löschjobs erstellt,was man mit dem Tool auch kann und was es universell einsetzbar macht,sollte man wissen,was man da anstellt.
    Ein Fehler - und es geht in die Hose.

    Aber das kann man dann nicht TraXEx anlasten.

    Ich kann es nur bestens empfehlen.
    Ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall.
    Man sollte aber vor Anwendung die Hilfe lesen.

    http://www.almisoft.de


    Zur weiteren System-Pflege nutze ich ausserdem die TuneUp Utilities 2004,denn die sind nicht in erster Linie für reine Mülldateien zuständig,sondern u.a. zur Registry-Pflege (was TraXEx nicht kann) und zur Vermeidung und Behebung von Systemfehlern.

    Gruß Ebs
     
  10. Ebs1

    Ebs1 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    279
    Noch zur Ergänzung:

    3 Tools,die u.a. auch die Registry reinigen im Vergleich:

    -nach Reinigung mit Sweepi findet RegSeeker auf meiner System-Partition noch 29 überflüssige Registry-Einträge und TuneUp Utilities 2004 noch 79 .

    Alle gelöscht ,wie immer, und System läuft noch ,auch wie immer.

    Gruß Ebs
     
  11. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey,
    Ich nutze diverse Programme, die schon genannt wurden.

    Allerdings kann ich dir noch 2 empfehlen:

    Putzi

    Und

    Registry Optimizer

    Sind beides Freewareprogramme und in Deutsch.

    Allerdings kann ich dir nicht sagen, ob die unter XP laufen. Ich hab nämlich noch das gute alte Win98 SE! :)
    Gruß
    Börsenfeger
     
  12. tomduley1

    tomduley1 Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    42
    Hallo,
    auch wenn lange her ist, auch ich nutzte Traxex 2.2 schon seit Jahren gerne
    mittlererweise auch die 3.0 Version, ich habe nur das Problem , das ich mich trotzt
    vorhanden Orginal Key, nicht mehr weiß wie ich ihn eingeben muß.
    Ich glaube es war irgendetwas mit dem drehenden AIM Symbol, ich will hier keinen Key !!, nur die Anleitung, gerne auch an Privat-Email: mothertuffel@aol.com
    Von Traxex, gibt es keine Hilfe (steht so in Lizenz) 2 Emails blieben auch unbeantwortet.
    gruß
    tomduley1
     
  13. Ebs1

    Ebs1 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    279
    Hallo,

    Hauptprogramm starten/Klick auf Info/Rechtsklick auf das drehende Symbol/dann Key-Eingabe (oder so ähnlich).

    Gruß Ebs
     
  14. tomduley1

    tomduley1 Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    42
    hallo,
    alles bestens !! und abgespeichert.
    thx
     
  15. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Zur Info: In Kürze erscheint die 2006er Version von TuneUp Utilities, welche ich gerade im Betatest bzw. mittlerweile als RC1 einsetze.. Der (bisher schon sehr gute) integrierte Registrycleaner wurde (neben anderem) enorm verbessert! Ich empfehle, auf diese Version zu warten, anstatt jetzt noch die 2004er Version zu kaufen.
     
  16. tomduley1

    tomduley1 Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    42
    Das hört sich ja erfreulich an

    Vielleicht bleibt die neue Version, dann für registrierte User

    auch wieder kostenfrei.

    Nach meiner Registrierung , auf 2.2 , dachte ich das nur Update

    auf die jeweilige Version frei sind.

    Um so besser das die 3.XX auch kostenlos war.

    thx
     
  17. Mrs.Software

    Mrs.Software Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    112
    Alte Versionen, die kostenlos sind, sollten bei neuen Betriebssystemen nicht mehr verwendet werden, sonst ist ruckzuck Neuinstallation angesagt.
    Und wer glubt, dass ein Tool 100% sicher ist, der irrt.
     
  18. -humi-

    -humi- Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    10.297
    Bitte auf das Datum achten.... Leichen erwecken ist nicht erlaubt- aber dass man dir das 3mal sagen muss?!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen