1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Beste brennqualität audio cd????

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von _kami_, 20. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _kami_

    _kami_ Kbyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    211
    heyhohey....

    was muss ich generell beim brennen beachten damit ich die beste brenn quali habe??

    sprich was muss ich alles ausmachen,darf ich nebenbei musik hörn am pc, mpeg abspielen, im internet surfen ect.

    ich benutze nero....

    HELP!!!

    mFg kami
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    machen kann man sicherlich viel, ich würde es aber bleiben lassen. Gute Rohlinge sind Voraussetzung und Audio CDs mit höchstens 4 oder 8 facher Geschwindigkeit brennen.
     
  3. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Kommt natürlich wesentlich auf Brenner und Rohling an. Ich brenne gewöhnlich Audio-CD's mit 32x und kann keine Qualitätsunterschiede zu niedrigeren Geschwindigkeiten feststellen.

    Brenner Pioneer DVR-108
    TDK-Rohlinge
     
  4. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    @drheinlaender

    Audio mit 32x brennen?????? :eek: :eek:
    RESPEKT! Das ist verdammt mutig!
    Also ich würde sagen, daß selbst die beste Anlage mit solch einem Rohling etwas ins schwitzen gerät! Bei der Geschwindigkeit kann man nicht mehr von "Brennen" reden sondern viel mehr von "mal schnell anwärmen!" :D
    Jeder Audio Profi wird Dir bestätigen, daß je langsamer das Brennen von Audio-CD's, desto besser auch die Qualität!
    Mal ne Frage: Wenn jetzt Brenner auf den Markt kommen, die mit 2000facher Geschw. brennen, reizt Du das auch aus??
     
  5. Lathia

    Lathia Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    42
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Was hast Du denn für ein Radio??
    Deren Qualität ist normalerweise ne ganze Ecke unter CD-Qualität. Und wenn man schon auf 48kHz achtet, dann sollte man wohl auch bei der Komprimierung mindestens 320kBit/s nehmen oder gleich unkomprimiert.
     
  7. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    @magiceye04

    Na ja 320kBit/s sind evtl. etwas viel aber generell bin ich der gleichen Meinung! Nachdem ich mir einige MP3's mal auf der Profi-Anlage meines Vaters (er hat ne eigene Band und richtige PR-Technik von Yamaha) angehört habe, musste ich erschreckender Weise feststellen, daß selbst 128kBit noch richtig schei** klingen!! Das hört sich selbst bei der Bitrate an, wie Pups in leere Blechbüchse!! :D
    Wenn ich mir Audio's rippe (CDex oder EAC sind richtig gute Tools dafür!) nehme ich nie weniger, als 224kbit/s! Die MP3's sind dann noch vertretbar groß und der Qualitätsverlust ist nur messbar! Man hört dann praktisch keinen Unterschied zur Original-CD!

    P.S.: Ich kann bedenkenlos Platinum Rohlinge empfehlen, sehr gute Qualität und sehr preisgünstig! Wenn Du welche mit GEMA Code brauchst, dann Sony! Bei beiden bis jetzt keinerlei Ausfälle oder Müll dabei!
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ich brenn meine Audio CDs meist mit 52x und hatte auch noch nie Leseprobleme :D

    Fujifilm Rohlinge
    Lite-on LTR-52327S
     
  9. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Was heißt mutig?
    Eigentlich bin ich ein Angsthase, aber da noch nie Leseprobleme in irgendeiner Weise aufgetreten sind, wie auch bei whisky, sehe ich keinen Grund langsamer zu brennen. Ich nehme einfach die Geschwindigkeit, die Nero vorschlägt. Eine Überprüfung mit Nero CD/DVD-Speed zeigt sämtliche Daten weit im grünen Bereich.
    Allerdings habe ich mir noch nicht getraut, eine DVD mit 16x zu brennen, obwohl es vorgeschlagen wird. Da gehe ich lieber auf 12x.

    Übrigens ist 4x (CD) das langsamste, was mein Brenner überhaupt kann. Ich meine, was man einstellen kann.
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Einen Radiosender betreiben sicher die wenigsten, daher ist wohl die Sicht aus Empfängerseite eher verbreitet.
    Selbst Windows(2000) versteht unter Radio-Qualität nur 22kHz;8bit;mono - wenn man mit dem Audio-Recorder eine Aufnahme abspeichern will.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen