1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Beste Kühlung für den P4

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von IceCold15, 20. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. IceCold15

    IceCold15 Byte

    Hallo Leute

    Wollte mal wissen wie ich meinen CPU (P4 socket 478 mit 3.4 Ghz) pervekt Kühlen kann !! Es ist mir egal ob wasserkühlung oder lüftgekült !! Möchte nur einen Leisen und trotzdem sehr gut gekühlten CPU haben !! ( Sollte vielleicht die 120€ Marke nicht übertreten !! ) :rolleyes:

    Könntet ihr mir mal ein paar vorschläge machen ???

    Gruß IceCold15 :D
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Die beste Kühlung wäre eine Kompressorkühlung, würde auch gut zu Deinem Nick passen :D. Aber die übersteigt Deinen preislichen Rahmen wohl um ein Vielfaches.

    Wenn genug Platz im Gehäuse und um die CPU ist, schau Dich mal bei Zalman um, die haben ganz gute Luftkühler für jeden Geschmack, Preise: http://www.geizhals.at/deutschland/...=zalman+478&asd=on&filter=+Angebote+anzeigen+

    Wasserkühlung würde sich lohnen, wenn die Grafikkarte und Northbridge gleich mitgekühlt wird - aber auch da wären 120€ knapp bemessen. FÜr die CPU allein wirds vielleicht langen.

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen