1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Beste Laufwerks-Konfiguration ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tpf, 15. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Hi, mal eine (vielleicht) Streit-Frage an alle:

    Ich habe insgesamt 4 Laufwerke in meinem
    ATHLON-TB 1333 mit 384 MB RAM eingebaut.
    Alles IDE-Teile.

    Was würdet Ihr sagen, wie würdet Ihr die Teile
    in eure PCs einbauen? Und zwar so, das sie sich
    nicht gegenseitig behindern!

    Meine aktuelle Konfiguration

    1. IDE - Kanal

    Master : Festplatte, IBM DeskStar 60 GXP (60 GB, UDMA-100,
    7200 UPM)

    Slave : Festplatte, Fujitsu, 30 GB, UDMA - 100, 5400 UPM

    2. IDE-Kanal

    Master: DVD-ROM (12/40) von Creative, UDMA-33

    Slave: LiteOn-Brenner 12101B (12/10/32), UDMA-33
    (mit BurnProof allerdings!)

    Ist das gut so? Oder wären hier doch noch Änderungen an-
    gebracht?

    Könnte ich z.B. auch die Windows-Auslagerung auf die
    SLAVE-Platte am 1.IDE-KANAL legen, um so meine
    Hauptplatte zu entlasten? Oder behindern sich die beiden
    Platten gegenseitig am 1. IDE-KANAL ?

    Expertenmeinungen immer willkommen!

    Vielen Dank im voraus an alle Antworter!
    [Diese Nachricht wurde von tpf am 16.03.2002 | 00:00 geändert.]
     
  2. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Vergessen wir Hotzi, der versteht vielleicht was von Linux,
    aber sonst ist der Kerl wertlos. Oder sollen wir doch mit ihm
    reden, da ja sonst kein Mensch in der Welt draussen was von ihm will.
    grüsse, pir.
     
  3. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo Ossilotta !

    Da ich mich (ich hab ja Semesterferien) mehrmals am Tag hier im Forum aufhalt , hab ich schon mitgekriegt ,das er zu allem was zu sagen hat . Es gibt so Leute ..... Ich weiß nicht , was sein Problem ist , aber ich hab keins mit ihm . Und wenn er noch so lange jedes meiner Postings niedermachen will . An der Art und Weise wie er sich gibt , sollte JEDEM klar sein , das er es nicht ernst meint und er eigentlich nix zum sagen hat .

    Wenn man das so betrachtet , kann man ihn ignorieren . Ich antworte ihm gerne (ist spassig!) , beleidigen kann er mich mit solchen Antworten eh nicht , ich betrachte es eher als "Hobby" . Psychologisch gesehen ist er ja schon interessant :-) .

    Jedem das seine und wenn er meint , er müsse den Helden spielen , damit komm ich klar , lasst ihn doch . Ich gebe ihm ja nicht kontra , weil er keinen Standpunkt hat , dem man Kontra geben könnte . In spätestems ein paar Tagen weiß jeder , was er
    von ihm zu halten hat , das ist "Belohnung" genug .

    MfG Florian

    PS : Ich habe drei jüngere Geschwister und alle sind sie noch irgendwie aus der Pubertät rausgekommen , der schafft das irgendwann auch noch ......... ;-)
     
  4. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Gut , lassen wirs (keinen Bock mehr) . Ich hatte ne Antwort erwartet - war wohl etwas optimistisch . Bin kein Neuling mehr , hab auch schon mal was von VIA4-1 gehört . Da ich gerne die DMA33 Platte dauernd drin hätte , probier ich schon seit einem halben Jahr , das hinzukriegen . Ohne Erfolg . Da du auch nicht weiterweißt , ist für mich das Thema erledigt .

    PS : Ich zweifel deine Kompetenz nicht an , manchmal sind deine Ratschläge wunderbar , aber denk mal über deine Überheblichkeit nach . Ich weiß , tust du eh nicht , aber ich glaub ja noch an das gute im Menschen .

    MfG Florian
     
  5. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Um Gottes willen (nein , ich mein nicht dich) . Wieso unter Linux ?!?
    Ich will jetzt keinen Streit vom Zaun brechen , aber woher weißt du (Hellseher ?!?) , das er Linux benutzt . Da es ja eine TREIBER-Sache ist , wie du so schön sagst , warum kann es meiner unter Win2k nicht ? Kein Kommentar von wegen schlechtes Betriebssystem , ich kanns nicht mehr hören . Mag sein , das das unter Linux funzt - ich hab null Ahnung von Linux !!!! Schön für dich :-) Nur bei Windoof funzt es nicht . Obwohl ich im Gegensatz zu dir nicht meine Meinung als die einzige gelten lasse . Wer mich eines besseren belehren kann (unter Win2k) , der soll es tun :

    Duron 800@1051
    ep-8kta2 Board (KT133)

    Wie soll ichs das hinkriegen ? Hab ne alte DMA33 Platte zum dazuhängen an meine DMA100 Platte . Also , bitte !

    MfG Florian
    (und ich meine mit freundlichen Grüßen:-)
     
  6. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Warum der Ton ? Nicht nötig oder ? Aber mal davon abgesehen , ich hatte bis jetzt nur Boards , die das NICHT könne , die letzten zwei ein KT133 und ein k7s5a . Bei beiden haben mir Messungen mit SiSoft Sandra bestätigt , das die Performance der ersten Platte (dma100) deutlich (!) niedriger wird , wenn ich meine DMA33 Backup-Platte noch dranhäng .

    Mag sein , das das einige Boards können , aber mir ist keins bekannt .

    MfG Florian
     
  7. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    hi tpf,

    wenn du bisher keine probleme hattest, ist die config in ordnung.
    ich kann dir ja nur mal schreiben, wie ich es machen würde:
    1. ide kanal master hdd mit betriebssystem (bei dir die ibm hdd)
    slave dvd rom
    2. ide kanal master hdd (fujitsu)
    slave brenner
    so kommen sich die daten nicht unnötig in die "quere" beim lesen und schreiben von einem laufwerk zum anderen und benutzt die gesamte bandbreite des ide kabels.

    mfg romulus

    p.s. ein glück das ich 4 ide kanäle (2 laufen über einen raid contoller) zur verfügung habe ;-)
     
  8. mheiker

    mheiker Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2001
    Beiträge:
    97
    tach.
    ich hab eine ähnliches problem gehabt. hab meine festplatte, von der aus ich boote, an primary master gehängt. sind auch die ganzen klamotten drauf, die ich mir brenne. mein cd-rom laufwerk sitzt am primary slave. zweite platte hab ich am secondary master, den brenner an secondary slave gehängt. hab so gewählt weil ich mal in ner pc-welt gelesen habe, dass platte, von der man brennen will, und brenner nicht am gleichen ide-port sitzen sollen. kannst es ja mal ähnlich testen.
     
  9. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    wieder Hallo Pir :) :) :)

    Hast schon Recht.Hab halt meine Konfiguration vorgestellt,die schon sehr lange gut arbeitet.Was letztendlich verwendet wird......??????

    CD-Kopien mach ich auch nicht mehr, dafür ist meine Kiste zu langsam.......

    MfG
    Mike
     
  10. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    wieder hallo grizzly,
    na ja, bei neueren Originalen muss sowieso zuerst der
    Kopierschutz bearbeitet werden, dazu müssen erst Image-Dateien
    erstellt werden, die auf der Festplatte gespeichert werden.
    Erst dann kann gebrannt werden, oder?
    CD-Kopieren mache ich jedenfalls schon lange nicht mehr.
     
  11. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Ich finde deine Einstellungen voll in Ordnung . Der Hauptgrund , warum man das nicht ändern sollte , ist die Tatsache , das das Gerät mir dem niedrigsten DMA-Modus am GLEICHEN IDE-Kabel den maximalen DMA-Modus für beide einstellt auch wenn das BIOS am Anfang beide getrennt auflistet . Das heißt wenn du es so wie Grizzly vorschlägt machst , hast du statt (jetzt) zwei Platten mit UDMA 100 und 2 CD-Laufwerke mit UDMA 33 danach nur noch UDMA 33 Laufwerke . Und das geht auf die Leistung , glaub es mir .
    Bei UDMA 66 und 100 ist das nicht ganz so tragisch , aber 33 und 100 sind Welten entfernt , ich merk es beim DVD-rippen .

    MfG Florian

    PS : Falls (und nur falls) du Probleme hast , kannst du die Methode von Grizzly ausprobieren .
     
  12. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    IMHO sollten Quell und Ziellaufwerke nie am gleichen Strang sein.

    Meine Konfiguration:
    Hauptplatte als MASTER an IDE0
    CD/DVD als Slave an IDE0
    Brenner als Master an IDE1
    zweite Festplatte als Slave an IDE1

    deine konfiguration ist zwar soweit ok,bei cd-kopien "kann" es aber zu problemen kommen,auch wenn der brenner mit Burnproof ausgestattet ist.
    Letztendlich ist es aber deine entscheidung.....

    mfg
    grizzly
     
  13. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    guckst du mal hier:
    http://www.pctip.ch/helpdesk/kummerkasten/archiv/hardware/15417.asp

    Mancherorts hab ich gelesen, dass der Brenner besser als Master
    anzuschliessen sei........., wenn der DVD keine Probleme macht.

    Ich habe meine Auslagerungsdatei auf der 2.Platte,
    und Norton Speed Disk findet das auch gut so.
    [Diese Nachricht wurde von Relax am 16.03.2002 | 02:14 geändert.]
     
  14. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    lass e so wie es ist. reicht.
     
  15. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo barbarossi,
    bei dem hotzelpotzel ist ist hopfen und malz verloren wie man so schön sagt.
    da noch von kompetenz zu reden ist schon ein witz an sich.
    ein mensch der so agressiv und innerlich total über sich selbst vergrämt ist kann einem nur noch leid tun.
    wahrscheinlich hat er mal im gewitter im freien übernachtet und ein blitz hat sein gehirn getroffen.
    na ja, mir solls egal sein, von mir bekommt er keinen buchstaben mehr zu sehen, ich werde doch dieses gebaren nicht noch unterstützen. der mensch ist ja eine schande für alle lebewesen.
    auch wenn man immer an das gute im menschen glauben sollte, ist hier wohl keine chance mehr in sicht, solche lebewesen werden sich nie mehr ändern, weil sie es nicht können. und wären sie allein auf der welt würden sie keine drei tage überleben.
    schönes wochenende noch
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen