1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Beste Ram-Kühlung??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von schackeh, 12. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schackeh

    schackeh Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    23
    Da meine Gehäusetemp durch schwachen Cpu-Lüfter und relativ warmer Grafikkarte ohne angesteckte Gehäuselüfter sehr warm wird (bei Zimmertemp von 18°C auf 32°C++) will ich paar hitzequellen im gehäuse ausschalten ... dazu gehört uach der Ram ...

    jetzt gibt es 3 möglichkeiten: Headspreader, Headstink (wie zB. hier: http://www.pc-cooling.de/catalog/artikeldetail.php?
    cPath=9_57&products_id=1868

    oder kleine Ramkühler wie hier: http://www.pc-cooling.de/catalog/artikeldetail.php?cPath=9_57&products_id=2633

    -welche von den 3 möglichkeiten ist die effektivste zu kühlung??
    -lohnt es sich der einsatz von teuerem wärmeleitkleber oder reicht ein pad?
    -passt ein headspreader auch auf ein sinlge sided RAM?

    danke schon mal im vorraus ....
    schön abend noch ...
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    ich weiß nicht, was das bringen soll. Die Wärme bleibt ja trotzdem im Gehäuse. Da hilft nur eine effektive Gehäusebe- und entlüftung.
    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen