Betr. Creatix ctx917

Dieses Thema im Forum "TV & Video" wurde erstellt von Balou666, 18. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Balou666

    Balou666 ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo Leute
    Frage ich habe mir den Deutschland Pc gekauft der ist von Siemens.
    jetzt ist da eine Creatix ctx917 drin und über media center kann ich sehr gut fern schauen.
    aber da ich das betriebsystem wechseln will brauche ich jetzt ein anderes programm worüber ich fern schauen kann.
    Wintv und Christv und sceneo habe ich schon ausprobiert leider alles nicht nach meinen geschmack oder besser gesagt sie liefen nicht richtig wer weiss einen besseren Rat?

    Mfg
    Balou666
     
  2. BlueBoy1103

    BlueBoy1103 ROM

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    1
    hallo,

    habe genau das gleiche problem. :-(:aua: :eek: :mad:
    habe auch den deutschland pc mit SCALEO P amd x2 4200 (ist ein hammer teil) und dieser DVB-T carte creatix 917 mit Power cinema, und noch einer DVB-S carte (satelit) beim ersten mal hab ich nur die stabantenne mit verstärker, ca 30cm hoch, eingestöpselt und power cinema gestarted und schwubs waren 30 porgramme da, da war aber noch die home edition drauf, und ein neues Betriebssystem viA Windows XP PRo spachtler draufgespielt. (da sind schon viele progs dabei, so ca 55)

    und die läuft jetzt auch nicht mehr?:confused:

    weiss einer rat?:bitte:


    ich glaube es bleibt nur eins übrig, ne neue DVB-T karte zu holen, das wäre aber verschwndung oder die OEM Windwos Home edition wieder aufzuspielen, das wäre aber sehr schade, den das betriebsystem windows xp pro mit windows spachtler erstellt ist die wucht.
    man kann sich die programme bei neuinstallieren von windoof auswählen und es ist alles für den profi dabei.

    ich danke für eine antwort.:bitte:

    iihr könnt mir auch mailen, hab die email addi freigegeben!!!!:rolleyes:

    Gruss
    Blueboy
    aus Köln :baeh:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen