1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Betrieb mehrer Netzwerke mit sep. Karten

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Thomas Schumann, 23. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thomas Schumann

    Thomas Schumann Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2000
    Beiträge:
    145
    Hallo!

    In meinem Rechner habe ich 2 Netzkarten installiert, denn ich möchte auf diesem 2 voneinander unabhängige Netzwerke einrichten. Auf allen Rechnern ist Windows ME installiert, die Netzwerkoptionen sind vollständig eingerichtet und die Karten sind mit den TCP/IP-Protokollen konfiguriert. Die IP-Vergabe läuft auf allen Rechner automatisch. Über eine Netzkarte ist ein anderer PC mit meinem verbunden, über die 2. Netzkarte ist ein Notebook verbunden. Problem ist jetzt, dass mein Rechner nur ein Netzwerk, und zwar das mit dem anderen PC, erkennt. Das Notebook, was über die andere Netzkarte verbunden ist, wird nicht als Netzwerkressource angezeigt. Auch vom Notebook selbst kann man nicht auf meinem PC zugreifen, da mein PC dort nicht erkannt wird. Ich habe den Eindruck, dass Windows (ME) auf meinem Rechner nur das Netzwerk einer Karte "freigibt". Oder mache ich irgendwas falsch? Was muss ich machen, damit Windows mir die Netzverbindungen über beide Karten anzeigt und ich Zugriff über diese auf die beiden anderen Rechner habe? Ein großes Netzwerk (über Hub) möchte ich nicht.

    Vielen Dank im voraus für Antworten!

    Thomas
     
  2. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    Vielleicht hilft auch Netzwerkverbindung automatisch herstellen bei entsprechender Namenseingabe der LAN-teilnehmer, wenn es etwas schneller gehen soll.
    (Evtl ist das aber auch schon vorgegeben )
     
  3. Thomas Schumann

    Thomas Schumann Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2000
    Beiträge:
    145
    Herzlichen Dank für Eure Tipps!

    Nach nochmaliger Neuinstallation der Netzwerkoptionen auf allen Rechnern funktioniert das komplette Netzwerk jetzt so wie es soll. Auf allen Rechnern ist die automatische IP-Vergabe (außer dem Rechner mit der Internetverbindung) eingestellt. Man muss nur alle Rechner nach dem Booten immer lang genug warten lassen, bis sie ihre Verbindungen zu den anderen Rechnern hergestellt haben. Das dauert zwar immer 1 bis 2 Minuten, nachdem Windows betriebsbereit ist, aber egal, Hauptsache es funktioniert! Auf eine manuelle IP-Vergabe, die die Netzerkennung eigentlich beschleunigen sollte, muss ich leider verzichten, da sich die Rechner u. U. nicht erkennen und die Internetverbindungsfreigabe dann leider nicht funktioniert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen