Betriebssystem neu installieren nach FORMAT C:

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von murmel1230, 11. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. murmel1230

    murmel1230 Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Mein Rechner hatte Win NT Workstation 4.0 af der FP als Betriebssystem. Da ich ihn von einer Firma gekauft habe, wurde die FP formatiert. Bei mir wollte ich nun Win ME installieren, über den üblichen Weg. Das heißt, Startdiskette in den Rechner, BIOS auf A: zum Booten umgestellt und Rechner gestartet. Die DOS Bilder die dann erscheinen weissen auf ein anderes DOS System (Freedos u. Pridos) hin und brechen die Installation ab. Nun weiß ich nicht mehr weiter.
     
  2. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    HI du,

    lege die Win Me in das cd Rom, stelle im Bios ein, das er von Cd-Rom Bootet.

    Der Rest passiert von alleine. Fast :D


    Gruß Red
     
  3. murmel1230

    murmel1230 Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Das habe ich so ungefähr an die 20x in den letzten drei Tagen gemacht. Ohne jeden Erfolg. Ich habe schon viele Festplatten formatiert und neu installiert. Das ist das erte mal das ich völlig festhänge. Ich kann mir das nur durch die andere Grundpartion der FP von Win NT erklären. Da ist jetzt ansich mein Problem.
     
  4. DKL092

    DKL092 Byte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    63
    Versuch doch mal, ob du über fdisk Informationen über Laufwerke oder Partitionen erhälst und ob du die löschen kannst.
     
  5. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    Jetzt kommen wir der sache näher :D

    Boote den Pc mit einer deiner Dos disketten. Bei der eingabe gibst du fdisk
    ein mit dem darauf folgenden Programm machst du die Platte platt .

    Danach dürfte es keine Probleme mehr bei der Installation geben.


    Gruß Red
     
  6. Suruga

    Suruga Guest

  7. Suruga

    Suruga Guest


    hahahaha, das mir das passiert, :p Ne ne.
     
  8. murmel1230

    murmel1230 Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Danke für den weiteren Tip. Leider habe ich auch das schon hinter mir. Ich habe nach "fdisk" die partitiellen als auch die primären DOS Felder gelöscht. Bin dann mit einer Win 98 und Win ME Startdiskette wieder ins rennen gegangen. Der Rechner hat letztendlich auch die Installation durchgeführt, aber nach Ende der Installation kommt Rechner muss neu gestartet werden (was ja ganz normal ist). Nach dem Neustart bin ich wieder im DOS Screen mit dem Hinweis "Datenträger wechseln an/ aus". Selbstverständlich wurde die Startdiskette vor dem Neustart aus dem Laufwerk genommen.
     
  9. murmel1230

    murmel1230 Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Dieser Hinweis auf fat32 habe ich im DOS Screen gelesen auch den Hinweis auf NTFS. Soweit so gut, aber woher bekomme ich diese DOS Variante. Wie ist das Know how dafür.
     
  10. murmel1230

    murmel1230 Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Das scheint mir der erfogversprechenste Weg zu sein. Die "killmbr" habe ich schon geladen. Schauen mer mal. Bis später.Danke für den Tip.
     
  11. murmel1230

    murmel1230 Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    "killmbr" war der Durchbruch. Danach lief alles wie geschmiert.Ich habe viel dazugelernt. Danke.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen