Betriebssystem Nos2002

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Trialkiller, 28. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trialkiller

    Trialkiller ROM

    Registriert seit:
    24. Juli 2001
    Beiträge:
    4
    Ich finde es total lustig wie sich eingefleischte MS und Linux-fans gegen andere kleinere Firmen mit Betriebsystemen aufspielen.
    Nichtsdestotrotz ändert das nichts an den Leistungen von Nostradamus 2002 OS b1, welches ich schon seit einigen Wochen teste und mittlerweile auf meinem Haupt-PC als einziges OS installiert habe (Windows ME ist sowieso lahm). Da einige Leute im Forum mich um ein Feedback gebeten haben, möchte ich hier ein paar Infos zu Nos2002 loswerden.
    Ich hatte bis jetzt 0 Probleme mit den Treibern für meine Geräte, alles wurde XP-mäsig sofort erkannt. Programme wie Delphi 5, WinOnCD 3.8, Adobe Photoshop 6 und Macromedia Director sw 8.5 laufen hervorragend. Nur WinSpeedUp lässt sich nicht starten.

    Hier ein paar Plus und Minus:

    + Kaltstart (d.h. das OS ist sofort oben!)
    + sympathische Benutzeroberfläche
    + integrierte Firewall (kontrolliert alle ports bevor man ins net geht)
    + eigene VB - Arbeitsfläche (ein scriptvirus kann daher nur die VB-Arbeitsfläche verwüsten , die je nach Einstellung zwischen 100MB und 5 GB gross sein kann)
    + automatisches tägliches update von bugs (bisher nur 4 mal)
    + systemtreiber laufen stabil
    + systemdateien sind alle kennwortgeschützt
    + ausführung von nicht garantierter Dateien nur auf Befehl
    + mit allen bisher getesteten Windowsprogrammen kompatibel
    + installation in 15 minuten
    + kaputte InstallationsCD wird evtl. innerhalb 12 Monaten ersetzt
    + vollversion! (nicht wie bei WinXP nach 180Tagen ... ohne crack)
    + mehr kommt noch

    - kein Back-up von Installations-CD möglich (ich habs veruscht :()
    - alle 3 Wochen muss man die Installations-CD einlegen (Meldung: Legen Sie die Inst.-Cd ein . Ihr Nostradamus wird jetzt einer Authentizitätsprufung unterzogen....blablabla..)
    - keine Support-Hotline
    - keine alternative installation von Firewalls erlaubt (wie Norton IS...)
    - erstellung von bootdisk nicht möglich/nötig (nix gefunden )
    - handbuch ist ziemlich dürftig!
    - speichern von Dateien die grösser als 3 GB sind (DVD z.B.) wird nicht erlaubt
    - Spiele haben anfangs ein bisschen geschwindigkeits probleme (F2001, GTA .....)

    mehr weiss ich selbst noch nicht.....

    Grüsse

    TrialKiller
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen