betriebsystem vollständig entfernen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von knuth, 20. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. knuth

    knuth Byte

    hallo,

    möchte mein bs entfernen um neu zu installieren.
    habe sonst partitionen immer mit format c (d,e, usw) gelöscht. mir hat jemand gesagt, dass das aber nicht die beste und richtige methode sei - wie gehe ich nun am besten vor, um die platten "sauber" zu bekommen?

    gruß knuth
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Eine schnelle Methode, ist die Partitionstabelle zu löschen, z.B. mit dem Tool killmbr; dann erspart sich andere gängige Aktionen.
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    @whisky

    > Man könnte auch Schleifpapier benutzten

    Wieviel Jahre soll er denn da schleifen? Und jetzt komm nicht mit der billigen Ausrede er solle die Platte vorher aufschauben und dann jede Scheibe einzeln... :D :D :D

    J3x
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Das sicherste wird sein: Die Festplatte in einem Hochofen einzuschmelzen.

    'SCNR'
    J3x
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ich dachte wir reden von Windows :D :D :D

    Der war gut:muhaha: :muhaha: :muhaha: :muhaha:

    Also doch Format C:confused:
     
  6. Dann frag ihn doch einfach mal, was er für die beste Methode hält.

    Würde mich mal interessieren...

     
  7. pliester

    pliester Byte

    mit "format:c" bekommst du die partition c nicht gelöscht, sondern nur deren inhalt.
    wenn dein BS und seine Daten dann auf "C" liegen, bekommst du "C" durch "format:c" sauber, die anderen Partionen brauchst du dann nicht zu formatieren.(nur wenn "C" recht groß ist, braucht man halt Zeit)
     
  8. motorboy

    motorboy Megabyte

    ein schritt weiter als format ist fdisk

    das ist seit dos bis win98 / me
    mit dabei

    mit dem prog kannst du alle partitionen löschen

    und wieder anlegen

    zum bedienen ist das etwas schwierig wenn man es nicht kennt, es gibt da natürlich wesentlich bessere progs. z.b powerquest partition it magic

    bis dann
     
  9. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Hi,

    Sagt mal könnt ihr nicht ernst bleiben und müßt die Frage hier ins lächerliche ziehen?

    Manchmal mein ich echt ich bin hier als Kindergärtner tätig :(
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Man sollte vielleicht anmerken das dies nicht zuhause nachgemacht werden sollte - zu Risiken und Nebenwirkungen dieser Art der formatierung befragen sie den Hardwarehändler ihrer Wahl
     
  11. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Wieso aufschrauben - die letzte die ich auf diese Weise real-mode-real-low-level-formatiert habe war nur zugeklebt :p
     
  12. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Warum so teure Lösung? Man könnte auch Schleifpapier benutzten :D
     
  13. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Wenn nichts auf Laufwerk C: ist das du noch brauchst dann kannst du formatieren - geht schneller.
     
  14. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Ich dachte wir reden von Windows :D:D:D
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Datenmüll ist ja kein Bestandteil des Betriebssystems :D
    Sofern vorhanden und nicht mehr gebraucht, kann man natürlich auch sowas entfernen.
     
  16. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Und der Datenmüll in den restlichen Verzeichnissen soll ruhig auf der Partition bleiben - ist ja kein Beinbruch bei den heutigen MB Preisen.
     
  17. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Zum Entfernen von Win9x reicht eigentlich schon das Enfternen der Systemdateien in c:\ sowie das Löschen von c:\windows\ , die Daten können ruhig draufbleiben, formatieren ist auf allen Laufwerken überflüssig.
     
  18. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Er wird immer LowLevel Format machen :D
     
  19. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Dieser Jemand ist ein Idiot

    Wieso löscht du d,e,... u.s.w auch?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen