BGH prüft Widerrufsrecht bei Ebay-Auktionen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von User4711, 29. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User4711

    User4711 Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    86
    Das wundert mich jetzt aber schon - galt das bei Kauf bei gewerblichen Händlern nicht schon immer? Die meisten gewerblichen haben auch entsprechende Hinweise in Ihren Ebay-Angeboten?! Aber mag sein, dass diese nur freiwillig bei unklarer Rechtslage erfolgt sind :confused:

    Ansonsten gilt auf jeden Fall, dass bei privaten Verkäufern, die nicht gewerblich tätig sind, natürlich kein Widerrufs- oder Rückgaberecht besteht. Ansonsten hätte sich Ebay wohl für die meisten auch ziemlich erledigt. :D
     
  2. User4711

    User4711 Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    86
    Ich fürchte dafür bin ich zu alt :heul:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen