BGH weist Revision im Fall um "kurt-biedenkopf.de" ab

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Irmer, 20. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Irmer

    Irmer Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    236
    Geil!

    Erst die Meldung:
    BGH verhandelt über "Biedenkopf.de" Fall,

    und dann

    BGH hat Urteil über "Biedenkopf.de" Fall gesprochen.

    Und das in der selben E-Mail, zwei Themen weiter unten! *lol*

    :D :D :D :D :D
     
  2. ThadMiller

    ThadMiller Guest

    Registriert seit:
    9. Januar 2001
    Beiträge:
    396
    :totlach:Öhmbeedsch :totlach:
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wahrscheinlich eine hirnlose Automatik-Funktion.

    Zeigt nur, daß Computer zwar penibel rechnen, aber eben nicht assoziativ denken können.

    Abgesehen davon:
    Das Ergebnis war vorauszusehen. Hätte der König von Sachsen eine eigene Öhmbeedsch haben wollen, wär es wohl kein Problem gewesen, von der DENIC die Zuteilung zu bekommen. Aber von der DENIC Sperre auf ewig zu verlangen?
    Tztztztz...

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen