1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

big prob mit Western-Digital 80BB

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von nvidia_fan, 18. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nvidia_fan

    nvidia_fan Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    159
    Hallo Leute ich hab ein super fettes problem. ich hab mir heute eine western-digital 80BB gekauft. nach dem einbau erkennt das mainboard die platte aber nicht. jetzt meine frage: was mache ich verkehrt??? Muss ich evtl. mein BIOS flashen?? Bitte helft mir!!!
    Mein Mainboard ist das MSI 6163VA.
    Thx
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Dann versuche mal an die Daten der Platte zu kommen wenn diese in ein anderes System wandert (nach Aufrüstung) .
    Wenn die Platte als Zweitplatte läuft ist dort kein EZ-Bios drauf und die Daten können wahrscheinlich nicht gelesen werden .
    Von den Problemen die ab und zu Scandisk und Defragmentierprogramme machen können ganz zu schweigen .
     
  3. otto1

    otto1 ROM

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo, ich hatte das gleiche Prob, auch WD 80BB.
    Gehe zu
    http://www.wdc.com/products/Products.asp?DriveID=10
    Western Digital und rufe Download "Data Lifeguard" auf
    Dort gibts Download EIDE, dort etwas runter - Version 2.8
    den dlgmaker ruterladen und unter Win98 aufrufen, dann
    wird eine bootfähige diskette erstellt.
    Falls es nicht klappt, geht auch
    http://support.wdc.com/download/dlgless137.asp,
    dort den ezmaker.exe ruterladen und damit eine
    bootfähige Diskett erstellen. Damit kannst Du dann Deine neue Platte formatieren+partitionieren. Bei mir hats damit gefunzt.
    Viel Glück! otto
     
  4. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Wenn es das 6163VA Boardrevision 1.x ist dann unterstützt das letzte bekannte Bios - bei ftp.maxdata.de zu bekommen - keine Platten über 32GB .
    Ein Patch ist zu 75% möglich :
    http://www.wimsbios.com > Im Forum im entsprechenden Bereich posten .

    Für Boardrevision 2.x sollte es ein aktuelleres Bios geben - wurde wohl umbenannt in MS6199 oder so .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen