Bild und Ton sind nicht synchron

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Lukhw, 13. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lukhw

    Lukhw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    124
    Hallo

    Jetzt habe ich mir eine TV-Karte gekauft, mit der ich "eigentlich" ein paar VHS-Videokasetten auf DVD bringen wollte. Nur stimmt es mit der Synchronisation nicht so ganz. Entweder der Ton, oder das Bild ist schneller.

    Hat jemand eine Idee, wie ich meine VHS-Videos 1:1 auf DVD bekommen kann ?
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Für solche Zwecke solltest Du geeignete Hardware wählen, wobei da Dein System eine ganz erhebliche Rollespielen kann. Allen Eventualitäten beugt man vor, wenn man eine TV-Karte mit integriertem Hardware Encoder verwendet, damit treten solche Probleme nicht auf.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Was für Hard- und Software benutzt Du überhaupt? Nimm halt was Anderes. WinDVR3 funzt meist ganz passabel und nimmt direkt ins DVD-konforme MPEG2-Format auf, sofern der Rechner über wenigstens 1,5GHz verfügt.

    Gruß, Magiceye
     
  4. Lukhw

    Lukhw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    124
    Also ich habe hier eine Win-TV Karte Hauppauge. Betriebssystem Windows XP.
    Videos habe ich "nur" über die TV-Karte in den Rechner kopiert und wollte diese dann mit Nero 6.3 auf DVD brennen. Da traten schon die Probleme auf, dass es mit der Synchronisation nicht so ganz geklapt hat.

    An Software habe ich noch nichts, was das Problem evtl. beheben könnte. Hoffe aber, dass es Lösungen geben wird.
     
  5. Lukhw

    Lukhw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    124

    Ja, aber erkläre das mal einen Laien. Ich bin auch davon ausgegangen, dass ich mir mit einer TV Karte besser stehe und von Encoder bei TV Karten habe ich (sorry) noch nichts gehört. Vielleicht hat die TV-Karte einen Encoder und ich weiß davon noch nichts !? Ich habe die TV Karte gerade erst mal ein paar Tage. Aber für jeden Rat und jeden hilfreichen Tip habe ich stets ein offenes Ohr :D .
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Es gibt nicht nur EINE Karte von Hauppauge, sondern über ein Dutzend! WinTV heißen sie alle... Also welche ist es denn nun und was hast Du für einen Rechner?
    Ja und welche Software hast Du für "kopieren" (oder wie auch immer wir den Aufnahmevorgang halt nennen wollen) genutzt? Die von Hauppauge mitgelieferte?
     
  7. Lukhw

    Lukhw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    124
    Die TV Karte trägt die Bezeichnung "Model 418"
    Rechner ist Athlon XP 2000+
    Mainboard MSI KT3, Ultra 2
    Betriebssystem Windows XP Prof.
    Ramspeicher 768 MB
    Freien Festplattenspeicher 260 GB
    An Software habe ich nur Nero 6.3 genutzt. Damit habe ich auch aufgenommen.
    Ist alles noch Neuland für mich.
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Der Rechner sieht OK aus. Die Karte wird dann wohl der Vorgänger von der hier http://213.221.87.83/pages/products/data_pcifm.html sein.

    Daß man mit Nero auch Aufnehmen kann, war mir neu. Probier halt mal die beiliegende Software (WinTV2000) oder eine Trial-Version von WinDVR3, ob es damit besser klappt. (Aufnahmeprofil DVD)
     
  9. Lukhw

    Lukhw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    124
    Danke, ich werde es morgen mal ausprobieren. Bei weiteren Fragen melde ich noch mal. Auch wenn es geklappt hat mit der Synchronisation.

    Gruß Lukhw
     
  10. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Hallo,
    habe auch Probleme mit der Synchronisation.
    Allerdings nicht bei der Aufnahme, sondern nachdem ich die Aufnahmen geschnitten habe (mit Studio 9 SE von Pinnacle und auch mit TMPGEnc Plus 2.5)
    Die aufgenommene Datei ist 'ne mpg2-Datei, dann kann ich davon ausgehen dass die TV-Karte 'nen integrierten Hardware Encoder hat?

    Mein System:
    Atlon 3200+
    XP SP2
    512 MB RAM
    WinFast 2000 XP

    Danke für jede Antwort!
     
  11. Lukhw

    Lukhw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    124
    Das Programm Win DVR.3 habe ich inzwischen runtergeladen. Nur erkennt das Programm meine TV-Karte nicht. Als Vidoeingang habe ich Win TV und nicht nVidia WDM Capture universal. Wie kann ich das nur wieder ändern ? Über die TV-Karte empfange ich alle TV Programme, die müßte ich doch auch im Programm Win DVR.3 empfangen oder nicht ?
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Vielleicht hilft ja ein Deinstallieren des NVidea-Capture-Treibers.
    WinTV als Capture-Device ist eigentlich korrekt, wenn Du über die TV-Karte aufnehmen willst.

    "nVidia WDM Capture" wäre ja vermutlich der Video-IN Deiner Grafikkarte.
     
  13. Lukhw

    Lukhw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    124
    Muß ich mal probieren. Viel kann nicht mehr schief gehen. Ich werd dann mal den nVidia WDM Capture deinstallieren. Mal sehen was dann passiert. Ich melde mich dann noch mal, egal ob es geklappt hat oder nicht. Danke erst mal für die Antwort.
    Gruß Lukhw
     
  14. Lukhw

    Lukhw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    124
    Treiber "nVidia WDM Capture" habe ich deinstalliert und erhalte beim Starten von Win DVR. 3 ständig folgende Meldung "Gerät nicht gefunden. Überprüfen sie die Hardware oder installieren sie den Treiber neu". Das habe ich mehrfach getan.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen