1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bild verschoben bei TFT

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von maniji, 16. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maniji

    maniji Byte

    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    29
    Hab mir jetzt einen Flachbildschirm gekauft (analog). Doch bei jedem neuen Einschalten ist das Bild wieder aufs neue verschoben, d. h. links und oben sind schmale schwarze Balken und rechts und unten ist das Bild frühzeitig abgeschnitten. Wenn ich auf den Knopf AUTO-ADJUST drücke ist es dann natürlich okay, aber spätestens dann beim nächsten Einschalten wieder verschoben. Die Auflösung ist 1280x1024, passt also zum 17''. Bei einer Auflösung von 1024x768 entsteht dieses Problem nicht. Im Windows hab' ich die Auflösung natürlich auch passend eingestellt, das ganze läuft mit 60Hz. Hab mal 70Hz probiert, auch keine Änderung. Der Grafikkartentreiber ist aktuell (vor drei Monaten aktualisiert). Was gibts es da noch für Möglichkeiten? 'N Tool für die GraKa?

    Mein System: athlon 2200XP/266 Sockel A (ASUS A7N8 X-X), XPpro, 1GB DDRram, NVIDIA GeForce FX 5200 128MB

    Danke für Hilfe im voraus.
    Maniji
     
  2. maniji

    maniji Byte

    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    29
    Hab' von 60 auf 75 Hz hochgestellt und jetzt funzt es. Mal sehen ob es dabei bleibt.
     
  3. maniji

    maniji Byte

    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    29
    Naja, irgendwie führe ich hier ja Selbstgespräche. Nach dem dritten Hochfahren wieder "Verschoben-Macke". Klar, ist ein analoger TFT, aber das muss doch irgendwie möglich sein, dass das ankommende Signal richtig gespeichert werden kann?
     
  4. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Hi,
    hast du noch die Treiber des alten Bildchirms drin? Wenn ja, weg damit. Neue installieren. Deutet irgendwie alles auf Konflikt hin. Hast Du bei der Graka evtl spezielle Optionen für Tft?
     
  5. maniji

    maniji Byte

    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    29
    Alte Treiber hab' ich nicht. Sowohl die Vorgänger-Röhre als auch der neue analoge TFT sind plug and play-Geräte. Werden auch namentlich erkannt im nvidia-Menü. Hab mal eben die Röhre angeschlossen, dort neue TFT-Auflösung eingespeist, jetzt TFT wieder dran, hat aber nichts gebracht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen