Bildbearbeitungssoftware - Fragen eines Einsteigers

Dieses Thema im Forum "Digitale Fotografie, Kameras, Speicherkarten" wurde erstellt von Tulipano, 21. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tulipano

    Tulipano Byte

    Registriert seit:
    12. August 2001
    Beiträge:
    49
    Liebe Bildbearbeitungexperten,

    es ist passiert - nach zwei Jahrzehnten Chemie-Spiegelreflexfotografie habe ich heute meine erste Digitalkamera geschenkt bekommen. Eine Casio EXZ3. Na ja, geliebäugelt hatte ich schon länger mit digitalem Fotografieren als Ergänzung zur Nikon F90X.
    Nun möchte ich zum Katalogisieren und Bearbeiten meiner digitalen Bilder auch noch eine gute Software auf dem PC (P4 3,2 GHz, 1024 MB RAM, 160 GB Festplatte) installieren. Sie sollte möglichst folgendes bieten:
    - Komfortable Betrachtung meiner Fotos
    - Nachbearbeitung meiner Fotos, z.B. rote Augen entfernen, Ausschnittsvergrößerungen, aber nach Möglichkeit schon noch einiges mehr in dieser Richtung
    - Möglichkeit zur Katalogisierung mit Stichwörtern (aber das werde ich zumindest anfangs auch noch ohne Programm schaffen...)
    - Erstellen von Diashows
    - Aufbereitung der Bilder zum Import in Anwendungen wie Word

    Welches Programm ist da ideal und auch noch einigermaßen erschwinglich? PaintShop Pro? ACDSee? ...? Ich habe auch schon 'was von Irfan View (Freeware) gehört, taugt das auch was?

    Bitte beratet mich ein wenig!

    Danke,

    Tulipano
     
  2. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
     
  3. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo alle zusammmen!

    Ja, was die Beschreibung der notwendigen Funktionen anbelangt kommt eigentlich nur PaintShopPro in Betracht (regulär um die 89,00 ?) oder wenn natürlich eine gute Bildverwaltung dabei sein soll, unbedingt die PaintShop Power Suite (ca. 129 ?). Hier ist neben weiteren Zugaben das PhotoShop Album 4.0 mit dabei!

    Die genannten Programme wie ACD See (mit das beste Verwaltungstool - aber nicht gerade billig), IrfanView, XNiew (Freeware) etc. beschränken sch in der Regel auf die Bildverwaltung und besitzen nur rudimentäre Bildbearbeitungsfunktionen.

    Zum Testen ein toller Tipp:

    Bei der Schwesterzeitschrift PC Magazin gab es im Februar ein Sionderheft mit der Vollversion von PSP 7 (letzte Version). Online derzeit vergriffen - aber vielleicht gibt es irgendwo im Handel noch ein Heft (Edition 1).
     
  4. Dr_Abuse

    Dr_Abuse Byte

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    36
    Das kann ich bestätigen! Arbeite auch mit FixFoto und bin sehr zufrieden damit!
     
  5. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    prinzipiell kannste jedes beliebiges Photoprogramm verwenden,ist eben nur eine reine Preisfrage.
    zu Irfanview und seinen Free/share-Brüdern: das sind meistens nur Betrachter,die in Bezug auf Änderungen eines bildes wenig Möglichkeiten geben.IV kann z.B. nicht rote Augen entfernen,nur größen und ein paar Effekte reinzaubern.

    ich selbst verwende zur Bildbearbeitung Ulead Photo Express 4.0,mit dem ich sehr zufrieden bin(war allerdings bei meinem Scanner dabei).

    In den meisten Fällen wird aber doch zu Digitalkameras bearbeitende Software mitgeliefert.Ok,ist nicht grade das allerbeste,sollte aber genügen....

    grizzly
     
  6. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,
    IrfanView ist für eine Freeware sehr gut,
    ACDSee Powerpack, Shareware, ist auch gut bis sehr gut
    und für die Nachbearbeitung mit semiprofessionellen Möglichkeiten gibt es mehrere Programme im Bereich um 100 ?.
    Ich empfehle PaintShopPro 8, gibt es auch als Testversion zum Download.
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Tulipano,

    kann Dir FixFoto empfehlen. Eines der besten Programme.
    Zwar keine Freeware aber die 30 Euro ist es allemal wert.

    http://www.j-k-s.com/

    mfg Ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen