Bilder bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von pici, 22. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pici

    pici Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    180
    Wenn ich in XP ein Bild öffne, wird dies automatisch mit dem Prog. "Windows Bild- und Faxanzeige" geöffnet. Das ist auch gut so. Aber aus diesem Programm kann ich mit Ctrl+E in ein Bildbearbeitungsprogramm wechseln. Bei mir kommt aber nicht mehr der PhotoShop, wie das normal wäre bei XP sondern ein anderes Programm, das ich nicht sehr gerne mag... Wie kann ich diese Einstellung wieder rückgängig machen?

    Danke für die Hilfe..:(
     
  2. pici

    pici Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    180
    Hab die Antwort erst jetzt gelesen.

    Hat sich aber erledigt, da ich einen neuen Rechner und demnach auch XP neu installiert habe. Ich danke dir trotzdem.

    .... ist ja eigentlich logisch, dass es so funktioniert...
     
  3. DKL092

    DKL092 Byte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    63
    Das ist relativ einfach. Öffne eine beliebige Bilddatei mit der Windows Bild- und Faxanzeige und klicke mit der RECHTEN Maustaste auf das Icon links neben dem Fragezeichen in der Symbolleiste. Klicke auf "Eigenschaften". Dann steht oben rechts neben Dateityp, das Programm, welches von Windows zum bearbeiten geöffnet wird. Klicke darunter auf "Ändern", suche dir dein Programm aus, bestätige alle Fenster mit OK und schon müsste es funktionieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen