Bilder in einer Access Datenbank

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von JojoKoester, 14. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    Hallo

    ich möchte gerne eine Ansichtskarten-Datenbank erstellen. Neben den Erscheinungsdatum soll auch ein Foto dabei sein. Dieses Foto soll bei jeden Datensatz wechseln. Wie funktioniert das? Und wie erstelle ich dann einen neuen Datensatz mit Foto her? Ich habe das Problem schon mit der Beispieldatenbank Nordwind versucht zu lösen, leider ohne Erfolg.


    Bis dann mal
     
  2. racoon0506

    racoon0506 Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    169
    1. Variante
    Speichere nur den Pfad zu den Bildern in Access - nicht die Bilder selbst.
    s. h**p://w*w.microsoft.com/IntlKB/Germany/Support/kb/D36/D36313.HTM

    2. Variante
    Wenn du die Bilder unbedingt in der DB speichern möchtest, gibt es die Möglichkeit, sie mit Hilfe der Open-Anweisung und der Methoden AppendChunk und GetChunk (s. Online-Hilfe) aus der Bild-Datei in Access einzulesen und binär zu speichern. Dann wächst ihre Größe nur unwesentlich. Um die Bilder in einem Formular anzuzeigen, kann man sie z.B. mit den gleichen Methoden wieder in eine temporäre Datei auslesen und diese dem Bild-Steuerelement als Quelle zuweisen. Code: h**p://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q103/2/57.asp

    für die Anzeige der Bilder mit Variante 1 kannst du ein Bild-Steuerelement verwenden und im Form-Ereignis "Beim Anzeigen" mit
    Me!Bildsteuerelement.Picture=Me!DeinBildpfadfeld
    dem Steuerelement immer das richtige Bild zuweisen....

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen