1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bildfehler!Graka defekt?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Chris2990, 20. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chris2990

    Chris2990 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    114
    Hey Leute,
    ich habe in allen meinen spielen seid heute so komische Bildstörungen drinne, es tritt imma erst auf wenn ich schon ne weile am zoggen bin.

    hier mal ein Beispiel

    Den Anhang 1285 betrachten


    Man beachtet diese grünen und Pinken Punkte!
    Es sind im Game noch viel mehr aber der Screenshot kann sie net alle einfangen!


    Ist meine Graka Kaputt??
    ich hoffe net!


    Schonmal danke für die Antwort


    Gruß Chris
     
  2. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    hmm also wenn du es jetzt plötzlich bei allen Spielen hast deutet das schon sehr auf ein Problem mit deiner Grafikkarte hin...
    Du könntest mal mit Riva Tuner die Temperaturen auslesen.
    Aber wirklich mit Riva Tuner, da der einen Verlaufsgrafen zeichnet, der is wichtig, weil die Temperatur sauschnell abfällt, sobald keine last mehr anliegt, d.h. dass man bei Everest z.B. nur 54 statt 63 ablesen kann, bis das Bild umgesprungen ist...

    Allerdings kann ich mir auch gut vorstellen, das deine Karte durch irgendwas anderes Schaden genommen haben könnte...

    is dir in letzter zeit was ungewöhnliches aufegfallen?
    Lüfter mal ausgefallen...
    Strom ausgefallen...
    Pc mal plözlich knall auf fall verrekt? möglicherweise was mim NT... is mir unbekannt, sieht aber auch nich billig aus... Poste am besten Mal die einzelnenSpannungswerte rein
    hast du vielleicht viel staub aufm Grafikkühler?
    hast du deinen Pc in letzter zeit mal etwas unsanft bewegt?
    Hast du vielleicht vor kurzem was im gehäuseinneren rumhanitert? schlimmstenfalls... hats dir eine übergebraten, als du mal innen was angelangt hast?
    steht der Pc seit kurzem nah an einer wand (kann das NT die Wärme gut abtransportieren, so 15-20 cm zur wand sollten schon platz sein)

    naja schlimmstenfalls hat die Graka nen Defekt...
    wenn du sie nicht übertaktet hast und noch garantie drauf hast könnteste ja deinem Händler mal gut zureden, ob er sie zurücknimmt, bzw. sie mal bei sich ausprobiert, das ginge vielleicht auchbei nem Kumpel oder einem Fachgeschäft...

    ich denke die Fragen dürften dich ertma bill bechäftigen oder :D
     
  3. Chris2990

    Chris2990 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    114
    Stimmt, okay dann wollen wir das mal frage für frage beantworten!

    -Nein es ist nichts der gleichen passiert!

    -das war auch nicht so billig....wie krieg ich die einzelen Spannungen raus,muss ich die vom netzteil ablesen?

    -Das letzte was ich mir ihm gemacht habe,is das ich den staub entfernt habe und auch die ganzen schlitze wo er ansaugt.dazu muss ich aba sagen das alles nicht sehr verstaubt war ,da ich im Keller wohne und es hier nicht so viel Staub gibt!

    -Nein das is eigentlich auch nicht passier,er ruht imma schön in seiner ecke und da kommt nichts dran.

    -nene stecker imma raus

    -er steht so wie er imma steht und so standen schon an diesem platz mindestens 3 pc´s, ich denke das dort auf jedenfall genung platz is zum kühlen und lüften.

    -Das könnte ich natülich machen und werde ich wahrscheinlich auch müssen,aber beim kumpel gehts net die haben alle AGP.

    -So alles durch


    aber ich hoffe die Karte is net kaputt ich würde sie vermissen.

    Aber ich versteh das auch garnet die ganze zeit is alles okay und aufeinmal der scheiß.

    Aber danke das du dich mit meinem Problem befasst:bet:



    Ich habe die werte von meinem Netzteil auf einer Internet Seite gefunden das müssten sie sein
    # Gesamtleistung: 550 Watt
    # 3,3 Volt: 32 A
    # 5 Volt: 40 A
    # 12 Volt: 24 A
    # -5 Volt: 0,5 A
    # -12 Volt: 1 A
    # 5 Volt Vsb: 2,0 A



    ******* habe gerade mal getestet
    15 minuten spielen und die graka is bei 125von 145 ° bei 245 schaltet die sich ab
     
  4. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    :huh: 125° ?! holla die waldfee! na gut aber wenn sie sich erst bei 245° abschaltet... hmm trotzdem kommt mir das schon extrem heiß vor...

    naja also für ein 550W NT is es auf den 12V schon etwas schwach auf der brust... mein 480er hat da 33A...
    ...währe ein möglicher Auslöser, aber dann müsstest du das eigentlich schon sehr viel früher bemerkt haben...

    hmm du hast deine Grafikkarte ausgesaugt...
    hast du sie dazu rausgenommen?

    Mit übergebraten, meine ich vielmehr, dass die Spannung von dir kommt! Wenn du statisch uafgeladen bist und ein Funke auf eines der empfindlichen Bauteile trifft... is das alles andere als gut.
    Das währe schon möglich, dass dir so etwas beim aussaugen passiert sein könnte, es muss auch nicht immer gleich blitzen und schmerzen...

    Eigentlich ist das der wichtigste grundsatz gleich nach stecker raus bevor man in den Pc langt: immer vorher an ein blankes Metallteil auf der Heizung langen oder gleich den Schutzleiter der Steckdose. So ist immer sichergestellt, dass du nicht aufgeladen bist und den Teilen dadurch schaden könntest...
    und trockene hände sind auch durchaus empfehlenswert...
    je feuchter desto leitfähiger; der Pc enthält ne menge Kondensatoren, die Spannungen über einen längeren Zeitraum speichern, wenn du da was kurtzschließt, kann sich das ebenfalls negativ auf die Gesundheit deiner Bauteile ausüben...
    Aber was red ich da noch lange, naja zumindest weißt dus jetz für später, falls du es nicht schon vorher wusstest ;)

    gut... auf jeden Fall mal bei einem Freund ausprobieren, wenn der ein stärkeres Netzteil hat...
    oder bei deinem Pc überflüssige Stromschlucker zur Probe mal abstecken, vor allem falls du erst kürtzlich welche dazubekommen hast...

    edit:

    nochmal wegen den Temperaturen: das sind aber schon Celsius oder? dann würde ich mir an deiner Stelle schon sorgen machen...
    Bei fahrenheit wärs noch im Grünen bereich denk ich...

    könnte es sein, das du mal den Grakakühler etwas unsanft gerempelt hast?
    währe möglich, dass der villeicht etas wenig kontakt hat, obwohl er eigentlich festgeschraubt sein sollte...
    hast du mal nach dem Lüfter auf der Graka geschaut?wenn der sich nichmehr dreht, is das Problem wohl gefunden!

    Naja du könnest ja über di Anschaffung eines neuen Grafikkartenkühlers nachdenken, die sind nich soo teuer und in kombination mit ner Guten wärmeleitpaste wie der Arctic Silver könnte es sein, dass wieder alles in butter is
     
  5. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    143°C ist bei NVidia Chips der Grenzwert. Das heißt, dass die Grafikkarte die Leistung schon drosselt, damit die nicht durchbrennt. Steht denn bei dir im Treiber, dass die 245°C darf?

    Normalerweise werden die Grafikchips maximal 90°C warm, meine 6600GT wird trotz Übertaktung keine 70°C warm. Deswegen solltest Du schnellmöglich etwas für die Kühlung unternehmen, evtl. die Gehäuseventilation verbessern oder mit Gigabyte sprechen, was da schief läuft.
     
  6. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    hab' grad nochmal nen Bild geschossen, in dem du den Grenzwert der Chiptemperatur sehen kannst. Siehe Anhang. Da gibt es den Coreslow-Down-Threshold, also den Grenzwert, bei dem die GPU heruntertaktet, um eine Beschädigung zu verhindern.
     

    Anhänge:

  7. Chris2990

    Chris2990 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    114
    Hey,
    Als erstmal hab ich mich vertippt der grenzwert steht bei mir auf 145°.
    Und ich habe das Problen gelöst ich habe den rechner aufgeschraubt und zaggg is mir der küfter entgegen geflogen.das hab ich noch nie gesehen da kommt mir da der lüfter entgegen geflogen.Also lief die Graka gut 1Tag KOMPLET OHNE KÜHLUNG!
    Hab sie heute früh direkt zum Händler gebracht und er schickt sie ind reparatur.


    Ich habe auch ein Ersatz gerät gekriegt...
    Eine SEHR SEHR Alte ATI MACH 64 auf PCI Steckplatz.

    HAt vllt jemand einen Treiber für mich??Windows XP



    Danke für die Hilfe


    Gruß Chris
     
  8. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    cool :D

    da hab ich sogar mit meiner vermutung, dass der Kühler hine is richtig gelegen, naja bei der zahl anmöglichkeiten, die ich sonst noch aufgezählt hab *g*

    schau halt auf der ATI Homepage nach, vielleicht ham die ja noch treiber für das olle teil :rolleyes:
     
  9. Chris2990

    Chris2990 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    114
    Yap eine vermutung war richtig,

    ich hab schon auf der ati seite gesucht und auch gegoogelt scheint kein treiber mehr zu geben

    jetzt läuft mein system auf 800*600 und 8Bit

    Das sieht soooooo ******* aus:aua: :aua: :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen