1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Bildfehler in DVD´s

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Locutus359, 2. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Locutus359

    Locutus359 Byte

    Hallo Community,

    hab ein kleines Problem mit meinen selbsterstellten DVD`s.
    Ich benutze zunächst DVD-Shrink 2.3, anschließen brenne ich die Dateien mit dem Freeware-Programm CD-Burner XP Pro auf meinem LG MultiWriter 4082 B.

    Schaue ich mir den Film dann auf meinem Cyberhome DVD 402 an, hat dieser leichte Bildfehler, sprich kleine Teile des Films verzehren sich kurz, ab und zu setzt der Ton kurz aus. Benutze Verbatim 4,7 GB DVD+R Rohlinge.

    Woran kann das liegen???

    Vielen Dank an alle im Voraus!!!
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Seit wann kann man mit Shrink DVDs selbst erstellen???

    Im Übrigen ist die Version 3.5.0 die aktuelle. Die Verzerrungen und die Tonaussetzer sind typische Zeichen einer zu großen Komprimierung.

    bonk
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen