1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bildflackern & Systemabstürze mit "Kein Signal" Meldung

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Fabi0711, 1. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fabi0711

    Fabi0711 Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    27
    Ich hab ein Problem was manchmal mit meiner Graka (glaube ich zumindest) auftritt.
    Wenn ich ca. 1 Stunde am zocken bin dann flackert das Bild manchmal kurz auf. Wenn ich dann das Spiel minimiere oder beendewird mein Bildschrim schwarz und der Monitor zeigt "Kein Signal" an. :confused:
    Dann muss ich neu booten oder den Resetbutton drücken.
    Da meine Graka (Palit/Xpertvision Geforce 7900GT) am Anfang über den PCI-e Anschluss nicht genug Strom bekam, habe ich an das Y-Kabel (zur zusätzlichen Stromzufuhr der Graka) ein Kabel meines NT's (Be Quiet 470W) angehängt.
    An dem Kabel hängt auch noch mein DVD Laufwerk. Sollte ich da vll. lieber das mit dem blauen Kopf (VGA Power) nehmen ?

    Auch noch seltsam ist das Everest meine Graka zwar erkennt, aber nicht den Grafikprozessor und den PCI/AGP Video "Bereich".
    Kann es sein das mit meiner Graka was nicht stimmt, und wenn ja, was machen dagegen ?

    Mein System:
    AMD Athlon 64 X2 3800+
    2GB MDT Dualchannel
    200GB Maxtor Diamond
    Asus A8N-E
    Palit Geforce 7900GT PCie
    Be Quiet Blackline 470W
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    VGA = Video Grafik Array!
    Mit anderen Worten du solltest dringend diesen Stecker zur Stromversorgung verwenden!
     
  3. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Genau, und zwar: Moderne Netzteile haben 2 12V Schienen, weil moderne Grafikkarten ziemlich viel Strom brauchen. Also hat man sich ausgedacht, dass Grafikkarte und der Rest des Systems eine voneinander unabhängige Stromversorung bekommen.
    Der blaue Stecker ist Leitung 2, die anderen gehen auf Leitung 1.

    Gruß
     
  4. Fabi0711

    Fabi0711 Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    27
    Also mein NT hat einen solchen VGA den ich jetzt in einen der Y-Kabel Enden rein hab. In den anderen habe ich ein freies, bisher ungenutztes Kabel (4Pin, das Y-Kabel hat 2 Enden mit jeweils 3pins)
    Allerdings steht auf dem Y-Teil nicht welches Leitung 1/2 ist.
    Können solche Strommängel zu "Abstürzen" führen wie ich sie habe ?
     
  5. Fabi0711

    Fabi0711 Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    27
    Könnte es sein das an meiner Graka was kaputt ist :( ?
     
  6. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Welche Leitung das ist, steht glaub nie drauf, aber auch nicht wichtig eigentl.!

    Wenn sie zuwenig Strom bekommt, kann sie zum einen abstürzen (aber nicht erst nach 1 std. sondern ziemlich gleich), oder kann garnicht starten, oder eine Meldung bringen (nvidia modelle).

    Hast du auch die aktuellen Treiber installiert? Weil ja z.B. Everest nicht alles erkennen will..

    Gruß!
     
  7. Fabi0711

    Fabi0711 Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    27
    Jo Treiber sind ganz neu (Nvidia HP)
    Everest ist auch ganz neu (2.80 Ultra)

    :(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen