1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bildschärfe bei Grafikkarte

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Bonaka3, 27. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bonaka3

    Bonaka3 ROM

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    7
    Hi. Habe folgendes Problem:
    Habe die Grafikkarte Albatron 128MB Ti4800SE. Und bei Auflösungen von 800x600 und 1024x768 ist das Bild unscharf. Ab höheren Auflösungen wird es wieder scharf. Manchmal ist es auch bei 800x600 scharf aber sonst immer unscharf. Woran kann das liegen ?
    Habe schon 3 verschiedene Monitoren angeschlossen. Immer das selbe Problem. Bei ner TNT2 gibts das Problem nicht. Vermuten zu wäre, dass die Grafikkarte defekt sein, aber dem ist so nicht, denn habe die Grafikkarte mal in einen anderen Rechner gesteckt und sie funktioniert blended.
    Jetzt meine Frage, wie soll ich herausfinden woran es liegt, bzw. wie kann ich die Grafikkarte einem gründlichen Test unterziehen ?

    Mfg
     
  2. dragonblood

    dragonblood Guest

    lade dir mal den aktuellen Monitortreiber herunter. Belinea schreibt es beispielsweise zwingend für TFT- Monitore vor, da die Standardtreiber von Microsoft Probleme machen können.

    MfG
    Volker
     
  3. Bonaka3

    Bonaka3 ROM

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    7
    bei einer Auflösung von 1024x768 ist das bild ebenfalls unscharf, im dos meißtens scharf und ab dem login zu windows wieder unscharf. es handelt sich um einen 17" TFT Monitor von Belinea und einen 15" TFT von Samsung und einen 17" von Scott wo der Fehler auch auftrat. Und 1024x768 ist eine hohe auflösung, da darf sowas nicht vorkommen.
     
  4. GoZ

    GoZ Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    247
    OK das hättest du auch eher sagen können, ich kenne mich zwar net so gut mit TFT`s aus aber soweit ich weiß haben die ja eine sozusagen feste auflösung z.b ein 17" tft hat glaube ich 1024x768
    und bei den auflösungen haben sie die beste bildqualität wenn man die verändert zerren und stauchen tft`s das bild dadurch werden sie unscharf.

    Bitte verbessert mich wenn das net ganz richtig war aber ich denke das was das problem.
     
  5. Bonaka3

    Bonaka3 ROM

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    7
    was vielleicht noch erwähnenswert wäre, dass dieses problem nur bei tft monitoren vorkommt.
     
  6. Bonaka3

    Bonaka3 ROM

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    7
    dieses problem ist bereits in dos, also beim starten.
    detonator 43.45
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Welche Detenator Version?
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    TFT monitore arbeiten in der regel mit einer festen auflösung.
    17" = 1280x1024 - 15" = 1024x768

    alle anderen auflösungen die angewählt werden, können nur interpoliert dargestelt werden.
    im handbuch zum monitor findest du immer die optimale auflösung unter welcher der monitor betrieben werden sollte. bei dieser auflösung hast du auch die beste bildqualität.
    die vertikal frequenz liegt meisten zwischen 60-75 hz, da es ein bildflimmern wie bei herkömmlichen monitoren im eigentlichen sinne nicht gibt.
    schau ins handbuch zum monitor oder google ein wenig, oder schau dir testberichte zu tft monitoren an.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen