1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bildschirm bleibt schwarz

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Dr.Punk, 2. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr.Punk

    Dr.Punk Byte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    57
    Ich habe mir einen Rechner zusammengeschraubt. Leider habe ich kein Monitorbild, aber in meinem anderen Computer arbeitet die AOpen Aeolus FX5900XT-DV128 ohne Probleme. Mit dem ASUS K8V Deluxe dreht sich nicht einmal der Ventilator (der Grafikkarte) auch nachdem ich den extra Stromanschluß gefunden und angeschlossen hatte. Auch mit einer anderen Karte hatte ich das selbe Problem, kein Bild! Ich benutze ein 450 Watt Netzteil und einen oder zwei Infineon 333 Speicher mit 512 MB

    Ansonsten scheint der Computer zu funktionieren (Sofern man das ohne Bild sagen kann.), der Arctic Cooling Silencer 64 läuft und die Laufwerke blinken beim Start oder Reset auf.

    Ist die AOpen Aeolus FX5900XT-DV128 inkompatibel zu ASUS K8V Deluxe, in dem Manual steht man muß eine 1,5 Volt AGP-Karte verwenden. Zur Karte habe ich folgendes gefunden:

    AGP Signals

    ◊ 0.8V
    ◊ 1.5V
    ◊ 3.3V


    Inkompatibität? oder ist das ASUS K8V Deluxe defekt, ich höre keinen Pieps beim Booten aus dem Lautsprecher der Aufschluß über einen Fehler geben könnte. Kann ich beim Einbau etwas übersehen haben? Bitte helfen Sie mir.

    Folgende Teile habe ich unter anderem Verbaut:

    1 x AMD Athlon 64 3000+ tray, 2.0GHz, 512kB Cache
    1 x Maxtor DiamondMax Plus 9 200GB, 8MB Cache, Serial ATA (6Y200M0)
    1 x Arctic Cooling Silencer 64 CPU-Kühler (Sockel 754/939/940/2.2GHz)
    1 x ASUS K8V Deluxe, K8T800 (PC3200 DDR)
    1 x AOpen Aeolus FX5900XT-DV128, GeForceFX 5900, 128MB DDR, DVI, TV-out, AGP (91.05210.353)
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    er hat nur n cmos-reset durchgeführt...mehr nicht...deine hardware hat keinen schaden....dein bios war anscheint ein bisschen vermurkst:confused:
     
  3. Dr.Punk

    Dr.Punk Byte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    57
    Ja, ich habe schon ein paar mal geschraubt. Da ich nicht wußte was ich zurück schicken sollte und die Firma BYTE PRO nicht auf meine Mails geantwortet hat, habe ich den Rechner zum Reparaturservice um die Ecke gebraucht und der gute Mann hat so lange probiert, bis er den Fehler gefunden hatte. Er hat die Batterie vom Board genommen und später wieder installiert. Danach ging der Computer!! Hat mich 39 Euro gekostet, war aber froh, daß ich nichts zurück senden mußte.

    Aber was soll das für ein Fehler gewesen sein und wer muß dafür gerade stehen?
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hast du schonmal einen pc zusammengebaut?....das muss nicht an der grafikarte liegen..schon gar nicht wenn sich der lüfter auf der graka nicht greht:

    abstandshalter benutzt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen