1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bildschirm schwarz bis Login-Screen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von white57, 18. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. white57

    white57 Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    67
    hi @all,

    mein pc hat in letzter zeit ein größeres problem (nein ich weiß nicht genau seit wann): Wenn ich den pc einschalte, bleibt der bildschirm schwarz (no signal input). Sobald aber der anmelde schrim von windows xp kommt, zeigt er wieder alles normal an. Ich will eine systemwiederherstellung machen, aber vielleicht weiß noch jemand, an was das problem liegen könnte und ob eine systemwiederherstellung überhaupt etwas bringt.

    Gruß
    Niklas
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Ich könnte mir vorstellen, dass da nur die Funktion "Desktop erst nach Loginscript laden" aktiv ist (HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\RunLogonScriptSync). Das lässt sich aber ziemlich einfach mit dem Registry System Wizard prüfen und wieder abschalten.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Es ist nicht zufällig ein TFT-Bildschirm?
    Bei mir ist auch hin und wieder der Boot-Bildschirm nicht zu sehen, weil der TFT der Meinung ist, diesen Videomodus nicht darstellen zu können/wollen.
    Ich hab mich einfach dran gewöhnt...

    Gruß, Andreas
     
  4. white57

    white57 Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    67
    das problem ist, ich komm nicht ins bios, nicht in mein grub (um linux zu starten) und kann z.b auch keine windows installation machen. wenn windows crasht bin ich also total hilflos. oder?
     
  5. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    solange Du eine normale Tastatur angeschloßen hast (also keine die erst spezielle Tastaturtreiber benötigt), einfach die entsprechnede Taste drücken, gedrückt halten und dann erst den PC einschalten.
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Ist es denn nun ein TFT oder nicht? Dann probier mal testweise einen anderen (Röhren)Monitor.
     
  7. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    Guten Morgen,

    Vielleicht ist im Monitormenü (unter Win & Linux mal nachgucken), noch eine der geringen Auflösungen, mit zu hoher Bildwiederholfrequenz eingestellt (auch TFT's reagieren da mit "Out of Range")?
    Noch eine Möglichkeit, mit einem anderen Monitor im BIOS nachgucken, ob im Powermanagment, die Einstellung "Video off Methode" auf "DPMS Support" eingestellt ist.

    @ magiceye04
    Wenn dein TFT automatisch zwischen analogem bzw digitalem Anschluss wählt und es im direkten Monitormenü die Möglichkeit gibt, die Quelle manuell einzustellen, dann probiere es doch mal mit der manuellen Auswahl.


    mfG, Manfred
     
  8. white57

    white57 Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    67
    das problem besteht aber erst seit kurzem, bisher ging immer alles. er zeigt an "no signal detected". das mit dem BIOS konnte ich leider noch nicht ausprobieren, aber ich mach mich dran
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen